Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

Diskutiere Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V? im Allgemeines Forum im Bereich Grand Theft Auto 5; Hallo, nachdem man ja Monate bis Jahre vorher viel über GTA V gehört hat und es einen riesigen Hype um das Spiel gab, kann man ...



Thema: Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    FLOBERT ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    7

    Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

    Hallo,

    nachdem man ja Monate bis Jahre vorher viel über GTA V gehört hat und es einen riesigen Hype um das Spiel gab, kann man jetzt ja mal resümieren, ob der ganze Hype gerechtfertigt war.

    Ich selbst habe das Spiel erst seit etwa einer Woche, möchte aber trotzdem schon mal ein kurzes Fazit ziehen.

    Vorweg, ich finde das Spiel bis jetzt super geil, alles top, keine Frage.

    Trotzdem macht sich bei mir langsam eine gewisse Ernüchterung breit, muss ich schon sagen. Das fängt bei der Grafik an: Was wurde darüber geschwärmt. Zugegeben, auch auf den Screenshots und Videos sah die Grafik stark aus. Aber im Endeffekt muss man sich fragen: Gibts da gegenüber GTA IV wirklich einen großen Sprung? Ich finde, nein. Gemessen an PS3 Maßstäben ist das vielleicht das Beste, was man noch rausholen konnte, aber ich finde, dass die Grafik dem Hype letztlich nicht gerecht wird. Die Grafik ist jetzt nichts, was mich komplett vom Hocker haut.

    Weiter geht es dann mit der Spielwelt und den Möglichkeiten darin. Speziell bezüglich der Größe der Spielwelt habe ich vorher sehr viel Schwärmerei gehört, in einigen Foren habe ich von "einer verblüffend großen Spielwelt" gelesen und ähnliches.

    Nun ist es so, dass ich GTA San Andreas schon lange nicht mehr gespielt habe. Aber mal ehrlich, ich bin der Meinung, dass die Spielwelt in GTA SA noch mal um ein vielfaches größer war als in GTA V. Allein schon durch die Tatsache geschuldet, dass es gleich drei verschiedene Städte gab.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von der Größe der Spielwelt ziemlich enttäuscht bin. Es gab darum einen riesigen Hype, der aber meiner Meinung nach überhaupt nicht zu rechtfertigen ist. Klar, die Spielwelt hat schon viel zu bieten. Aber auch das ist in meinen Augen bei weitem nicht der Meilenstein gegenüber anderen GTAs, der diesen Hype rechtfertigen würde. Die Spielwelten speziell in GTA SA und GTA IV fand ich jetzt auch nicht viel kleiner, bei GTA SA sogar eher größer, wobei ich mich da auch täuschen kann.

    So oder so, ob diese Welt faktisch nun wirklich die größte ist, oder nicht: Sie hebt sich von den Vorgängern in keinem Fall so sehr ab, wie es der Hype darum hat vermuten lassen.

    Außerdem bin ich auch ein bisschen enttäuscht von den Möglichkeiten innerhalb der Spielwelt. In dieser Hinsicht bleibt GTA San Andreas einfach das Maß aller Dinge! Was man da alles machen konnte: Essen, fett werden, muskulös werden usw. usf.

    Vielleicht ist GTA V von den Möglichkeiten her kein Rückschritt. Aber das ist auch bei weitem nicht DER Fortschritt, den man (oder ich zumindest) erwartet hat.

    Ich finde als schlussendlich tatsächlich, dass Rockstar bei GTA V viel zu wenig aus den Möglichkeiten gemacht hat. Es wird in meinen Augen doch einiges an Potential verschenkt. Und das alles vor allem vor dem Hintergrund, was es für einen unglaublichen Hype um dieses Spiel gab. Sorry, so ehrlich muss ich mal sein, bei dem riesigen Hype hätte ich mir einfach VIEL mehr erwartet.

    Aber gut, vielleicht ist das auch nur meiner kurzen Spielzeit geschuldet. Aber das sind zumindest meine ersten Eindrücke.

    ABER: Mir ist bewusst, dass das ein Jammern auf SEHR hohem Niveau ist. GTA V ist trotz der gewissen Enttäuschung immer noch ein absolut herausragendes Spiel, wofür wir Rockstar dankbar sein können!

    Trotzdem: GTA San Andreas bleibt nach wie vor mein absoluter Lieblingsteil der Reihe!

    Und jetzt seid ihr dran. Fetzt mich ruhig weg!

  2. Anzeige
    Hallo FLOBERT,

    schau mal hier in der Games-Kategorie (ebay) Hier wird jeder fündig.
  3. #2
    Guantana ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    2

    AW: Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

    Puh also die Grafik find ich okay, es war von Anfang an klar das das Endergebnis ein wenig schlechter ausfällt als es von Rockstar angekündigt wurde. So wie es praktisch immer ist.

    Enttäuscht bin ich ein wenig von der Storyline.

    Hat man in Vice City und SA noch das Gefühl gehabt sich irgendwie hochzuarbeiten und immer mächtiger zu werden,
    so fehlt dieses Gefühl in GTA 5 völlig. Auch GTA 4 hat diesen Fehler gemacht.
    Ebenfalls hab ich oft das Gefühl viele Missionen praktisch vollkommen umsonst gemacht zu haben,
    viel zu oft geht man leer aus oder wird vom Questgeber hintergangen oder beschissen oder nur ausgenutzt.
    Das ist echt ein wenig demotivierend und man hat das Gefühl drei Volltrottel zu spielen.

    Besonders die Immobilien haben ich mich geärgert.
    In Vice City hat man das Konzept perfekt eingesetzt.
    Jede Immobilie hat ihre eigene kleine spannende Storyline,
    und man fühlt sich da tatsächlich als Chef der sein Imperium immer weiter aufbaut.
    In GTA 5 sind sie praktisch nutzlos, und bringen nicht mal viel Geld ein.
    Hier hat man wirklich sehr viel Potentzial verschenkt... wiedermal...

    Was die Spielwelt betrifft... hier wurde extrem gestreckt.
    Die Spielwelt ist durchaus größer als die von SA,
    allerdings ist sie so mit Bergen und leerem Gelände zugepfllastert/gestreckt das das Erforschen einfach keinen Spaß macht.
    Weil da über weite Strecken praktisch nix ist.
    In SA war die Karte auch sehr groß aber fast durchgehend spannend und interessant gestaltet.

    Ebenfalls die Möglichkeiten den Charakter auszubauen sind mir persönlich ein wenig zu schwach ausgefallen.

    Bei der Flugschule hätte man gewisse Belohnungen einführen können wie in SA etc.
    Sowas würde die Motivation heben alles auf Gold zu schaffen.

    GTA 5 ist auch für mich dennoch eines der besten Spiele,
    und um Welten besser als GTA 4 was ich überhaupt nicht mochte da mir
    das ganze spiel viel zu melanchonisch gestaltet wurde.

    Dennoch reicht auch GTA 5 trotz seines Umfangs für mich nicht an Vice City und SA ran.
    Diese beiden Spiele haben ein unglaubliches Flair versprüht.
    Welches GTA 5 leider nicht ganz so gut schafft und für mich bei GTA 4 so völlig gefehlt hat.

    Nur Trevor ist nen absoluter Lichtblick in der Story.

    Theoretisch müsste das nächste GTA wieder in Vice City spielen.
    Ich hoffe das man sich da mal wieder auf die Wurzeln zurückbesinnt,
    und man mit seinem Charakter ein mächtiges Verbrecherimperium aufbauen kann,
    was man durchgehend durchs ganze Spiel merkt.

    Insgesamt ist die Story zwar gut geworden, aber durch die Tatsache das man sich irgendwie mal so gar nix aufbauen kann
    leidet der wiederspielwert enorm bei mir.

  4. #3
    umbisan ist offline Drahtzieher
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    im Meth Labor
    Beiträge
    185

    AW: Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

    Zitat Zitat von Guantana Beitrag anzeigen
    Theoretisch müsste das nächste GTA wieder in Vice City spielen.
    Ich hoffe das man sich da mal wieder auf die Wurzeln zurückbesinnt,
    und man mit seinem Charakter ein mächtiges Verbrecherimperium aufbauen kann,
    was man durchgehend durchs ganze Spiel merkt.
    Angeblich soll das nächste GTA in Kapstadt spielen!

  5. #4
    Geheim Gast

    Meine meinung

    Und mir kommt es vor das Gta san andreas größer war weiß auch nicht.. insgesamt 4 GROßE flughäfen. Los santos, las venturas, san fierro und in der wüste.. am gta san andreas fand ich das besser mit der abwechslung .. das es mehrere städte waren UND dazu kleine dörfer.. die landschaft und noch der große berg..okay gta 5 ist auch super aber nicht so wie san andreas.. stimmt die story war einfach nur doof .. UND KURZ....


Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?

Ähnliche Themen zu Euer (vorläufiges) Fazit von GTA V?


  1. Euer bester Moment?: Welcher moment hat euch in GTA5 am besten gefallen?