GTA V Online & Griefer (Cyber-Bullies)

Diskutiere GTA V Online & Griefer (Cyber-Bullies) im Allgemeines Forum im Bereich Grand Theft Auto 5; Hi zusammen, ich hab GTA Online erst seit 1 und halb Monaten auf PS4 (wegen dem 15 Euro Angebot für das Criminal Enterprise Starter Pack ...



Thema: GTA V Online & Griefer (Cyber-Bullies)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    TheShitKid ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    6

    GTA V Online & Griefer (Cyber-Bullies)

    Hi zusammen,

    ich hab GTA Online erst seit 1 und halb Monaten auf PS4 (wegen dem 15 Euro Angebot für das Criminal Enterprise Starter Pack und BDay).

    GTA 5 Online ist genial, hat eine super geile Grafik, ist ohne Ende Kreativ im kleinsten Detail und hat ein schlimmes Sucht Potential das dem GTA Humor gleich wird.

    Leider aber wie leider alle wissen ist die community zur grösseren Prozentzahl geistig hinterblieben.

    Mir wurde in den ersten paar Stunden gameplays schon eindeutig klar das man einiges online lesen muss und sich YouTube Videos anschauen muss um auch nur Ansatzweise wirklich was von dem Spiel zu haben.

    Das ist für ein Computerspiel einzigartig aussergewöhnlich wie ich als gamer seit der Gamewatch und Donkey Kong sowie Mario Bros. weiß.

    Die Sache ist andere Spiele wie beispielsweise Titanfall 2 oder Battlefield 5 schaltet man an und hat instant direkte action und wenn man es kann auch Spass.

    Bei GTA 5 Online (PS4) mache ich das Spiel an dann springe ich direkt auf die Network Settings und ändere die MTU auf eine andere Zahl.

    Dann lädt das game in den Offline Modus wegen der Network Unterbrechung und dann gehe ich wieder in den Online Modus.

    Meistens bin ich dann direkt in einem public session server alleine und kann dann anfangen ungestört Autos zu klauen und zu verkaufen.

    So habe ich bisher über 27 Millionen GTA$ gemacht und mir fast alles an Schnick Schnack gekauft das ich mir so gewünscht hab.

    Soweit so gut.

    Ein faszienierendes game und jetzt hab ich ein paar Fahrzeuge womit ich angeben kann ;-) .......... aber!!

    ...... Spielspass Online definiere ich darunter das man zusammen Spass hat. Sonst könnte man ja auch einfach nur Offline games zocken!

    Ok... ich komm zum Punkt.

    Was zum Henker ist mit der GTA 5 Online community los? Wie schlimm sind bitte die meisten Kids bis hin zu mitte 20 jährigen unterwegs?

    Es kostet 20 bis 30 Minuten um ein Auto zu sourcen (stehlen) und dann zu liefern um es zu verkaufen.

    Dann steht plötzlich ein Spieler doch an einer Ecke in deinem MTU Network Setting geänderten server den man nicht gesehen hat weil man mal nicht zwischendurch non stop geguckt hat ob andere sich in die session geschlichen haben und ballert deinem 100.000 GTA$ Auto eine RPG Rakete darein kurz bevor Du das Auto ohne Kratzer geliefert hast.

    Ganz abgesehen davon das der Spieler das Auto wenn überhaupt nach GTA Idee stehlen soll und nicht zerstören soll und damit ein kranker Cyber-Bully ist hat der jenige einem konkret 20 bis 30 Minuten Zeit des Lebens irgendwie genommen die man in das game da gerade investiert hat.

    Ganz ehrlich finde ich sollte das so nicht möglich sein und finde das die GTA Rockstar Freunde uns gamer weltweit damit verarschen wollen.

    Vorallem mit Ihren Sharkcards (der Witz überhaupt).

    Die Spieler sind doch pickelige Hass schürer im alter von verzogenen 8 Jahren hängen geblieben.

    Naja... genug der Worte von mir dazu. Ich denke ich finde hier gleichgesinnte.

    Ich habe trotzdem beschlossen GTA 5 Online zu spielen und mir den Spass nicht nehmen zu lassen von dummen Kinder zockern ohne Stil mit Charakteren die schrecklich aussehende Frisuren tragen die aussehen wie voll Pfosten Atzen Assis.

    Vor kurzem bin ich einer crew beigetreten und heisse niveauvollere Spieler und Spielerinnen gerne zu meinen Sessions willkommen!

    Schreib mir gerne eine msg hier auf der Seite und vielleicht kann man sich ja zu der ein oder anderen session online treffen!

    I also talk English fluently.

    Ich spiele mit professionellem Headset, lege wert auf skill aber auch ich mache natürlich Fehler und bin auch nur ein Mensch.

    Griefing ist aber grundsätzlich in jeder Hinsicht ein no-go bei mir und großartig Zeit investiere ich auch nicht darin Griefer zurecht zu weisen zu versuchen (Zeitverschwendung mit geistig hinterbliebenen Affen).

    Spieler die mit einem Oppressor MK2 (auch broomstick gennant) rum fliegen, Raketen auf einen schiessen oder sich damit Positionsvorteile holen auf Dächern sind für mich in keinsterweise gute Spieler die es wahrscheinlich in Battlefield 5 nicht mit mir aufnhemen wollen würden also bitte... dominiert oder geowned wird da nix. Eigentlich kein Grund sich in seinem GTA Stolz verletzt zu fühlen da es eh oft rein technisch ein unfairer Kampf ist.

    Demonstrativ habe ich mir den Oppressor MK2 nicht gekauft weil ich das vehicle für einen Fehler in GTA 5 Online halte. Es schneidet gnadenlos in das Gleichgewicht zwischen Spielern des Spiels rein und macht es kaputt.

    Auch wenn die Idee mit dem Avenger und dem Avenger style broomstick vehicle grundsätzlich natürlich cool ist.... find ich persönlich schlecht.

    Schließlich gibt es keine Super Bösewichte oder Superhelden mit Superkräften in dem game?.. (den Spiderman mit einbauen? Marvel?)

    Was meint ihr zu all dem?

  2. Anzeige
    Hallo TheShitKid,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von Gitarrensau
    Gitarrensau ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    5.113
    Zitat Zitat von TheShitKid Beitrag anzeigen
    Was meint ihr zu all dem?

    Also ich meine, wenn du 20 bis 30 Minuten brauchst, um ein Auto zu importieren und zu exportieren, machst du generell etwas falsch. Der Import (Beschaffung) sollte je nach Mission maximal 10 Minuten dauern und der Export (Verkauf) aller höchstens 5 Minuten.

    Was die Sharkcards betrifft: Wer braucht die schon? Habe mir nie eine gekauft und trotzdem in den letzten 4 Jahren ein stattliches Vermögen zusammen bekommen. Wer dafür Geld ausgeben möchte, kann dies gerne tun. Ist jedem selbst überlassen, ob man sie sich kauft oder nicht. Fakt ist: Man braucht sie definitiv nicht. Ergo macht es auch keinen Sinn sich jetzt über dieses Feature großartig auf zu regen. Zumal es hier unzählige andere Threads gibt, wo fleißig über das Thema diskutiert wurde.

    Was den ganzen Rest betrifft: Gewöhn dich besser daran. So war es von Anfang an in dem Game und so wird es auch bleiben. Es wird immer irgendwen geben, der dir das Leben schwer machen wird - ohne wenn und aber - ist so also "Deal with it"!

    Und last but not least, noch ein gut gemeinter Rat: Gewöhne dir besser sofort ab, jeden der dir im Spiel mal in die Suppe spuckt gleich als "geistig hinterbliebenen Affen" usw zu beschimpfen (zumindest in öffentlichen Foren). Ist zwar natürlich immer ärgerlich, wenn ein anderer Spieler einem den Job versaut oder sonst irgendwie auf die Nerven geht aber wie bereits gesagt, das gehört einfach dazu. Wenn du damit Probleme hast, dann zocke lieber weiterhin BF, weil der Tag, wo alle in GTA liebe nette Buddies sind und keiner mehr hinterhältig oder unfair spielt, der wird nie kommen.

    Außerdem kann der "geistig hinterbliebene Affe", der dir heute die Karre beim Export zerschießt, morgen derjenige sein, der dich nach einem Autounfall aus dem Wrack schneidet oder auch der Chirurg, der dir dann deine Knochen wieder richtet oder sogar die Schwester, die dann deine Bettpfanne regelmäßig austauscht.

    Ist nur ein Spiel. Das muss man nicht immer gleich alles so verbissen sehen und persönlich nehmen.

    Und zu guter Letzt noch: Du hast den Thread in den falschen Bereich gepostet. Das hier ist der Bereich, wo es eigentlich nur um die Story geht. Der Online-Bereich ist ein Stück weiter unten. Dort kannst du u.a. auch nützliche Tipps finden, wie man für I/E nicht eine halbe Ewigkeit pro Mission braucht.

  4. #3
    Avatar von Kazadoom666
    Kazadoom666 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    1.135
    Klar, gibt genug Asis im Game, nur darf man nicht vergessen das es PvP basiert ist.
    Mir gehen manchmal auch Leute auf den Sack die, kaum in der Sitzung, sofort auf dem Noobbike sitzen um mittels Rakenspamming dir deine Ware zu zerkloppen.
    Ich respektiere aber auch Spieler die dann echt zähe Brocken sind, und sich mit viel Skill auch mit einer Reihe von gegnerischen Spielern anlegen.

    Daher spielen wir meist in leeren Lobbys die wir uns erstellen, und da haben wir dann auch unser "Onlinespielerlebniss", wir sind da selten alleine, und oft sind auch Spieler anderer Crews mit dabei.
    Da wird zusammen gezockt, geheistet, Garagenführungen und spontan TTs veranstaltet, Kontaktmissionen, Rennen usw., nur eben ohne Sozialgeschädigte ADHS Kiddies.

  5. #4
    TheShitKid ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Kazadoom666 Beitrag anzeigen
    Klar, gibt genug Asis im Game, nur darf man nicht vergessen das es PvP basiert ist.
    Mir gehen manchmal auch Leute auf den Sack die, kaum in der Sitzung, sofort auf dem Noobbike sitzen um mittels Rakenspamming dir deine Ware zu zerkloppen.
    Ich respektiere aber auch Spieler die dann echt zähe Brocken sind, und sich mit viel Skill auch mit einer Reihe von gegnerischen Spielern anlegen.

    Daher spielen wir meist in leeren Lobbys die wir uns erstellen, und da haben wir dann auch unser "Onlinespielerlebniss", wir sind da selten alleine, und oft sind auch Spieler anderer Crews mit dabei.
    Da wird zusammen gezockt, geheistet, Garagenführungen und spontan TTs veranstaltet, Kontaktmissionen, Rennen usw., nur eben ohne Sozialgeschädigte ADHS Kiddies.
    Japp! lepsch iss halt nur wenn dann auf einmal zwei oder mehr auf einen los gehen... hatte ich vor ein paar Tagen. einer greift mich an und fordert mich heraus. ich killte ihn ein paar mal und obwohl er im Vorsprung war kommt auf einmal ein anderer mit Harrier Hydra Jet an und umzingelt mich wärend man mit Raketen auf mich schießt und gleichzeitig bombadierung von irgendwo. dann kommt der zu fuss herausforderer auch noch plötzlich nur mit ballistic equipment an. trotzdem einmal mit Unholy Hellbringer gekillt. aber weiß'te was ich meine... lepsch.

    Ich verstehe das game aber bevorzuge halt allgemein die professionalität eines BF 5 wo generell die chancen gleich sind und die playability (Steuerungsempfindlicheit und -möglichkeiten in der Bewegung) nicht vergleichbar genauer und feinmotorischer sind. Da kommt es dann wirklich auf Skill an!

    Deshalb bin ich auf der Suche nach GTA V gamern die grundsätzlich mehr gaming Erfahrung haben, entspannter sind und mit einem zusammen wissen wie man das beste aus dem game holt das ja nu wirklich style hat (im Vergleich).

    Hab halt auch echt keine Lust einfach nur zu meinen "das ist halt so in dem game...!!!" so wie die meisten es wahrscheinlich hinnehmen.

    Warum nich einfach mal wenigstens in einem Forum wie diesem schreiben das man das Spielverhalten von der mehrheit schlecht findet und was daran schlecht ist?

    Vielleicht sogar irgendwie versuchen was dran zu rütteln?

    Vielleicht ein naiver, Träumchen Gedanke von einigen?

    Ich denke es läuft am Ende des Tages darauf hinaus das die community in Sparten aufgeteilt wird. Gute Spieler treffen sich und vertreiben die dummen aus den Servern. Oder gibt es bei GTA 5 auch eigene Clan Public server wie bei anderen Spielen?

    So trennt man wie ich weiß die guten hauptsächlich von den noob Spielern bzw. kontrolliert die Server um die Spielqualität zu verbessern.

  6. #5
    TheShitKid ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Gitarrensau Beitrag anzeigen
    Also ich meine, wenn du 20 bis 30 Minuten brauchst, um ein Auto zu importieren und zu exportieren, machst du generell etwas falsch. Der Import (Beschaffung) sollte je nach Mission maximal 10 Minuten dauern und der Export (Verkauf) aller höchstens 5 Minuten.

    Was die Sharkcards betrifft: Wer braucht die schon? Habe mir nie eine gekauft und trotzdem in den letzten 4 Jahren ein stattliches Vermögen zusammen bekommen. Wer dafür Geld ausgeben möchte, kann dies gerne tun. Ist jedem selbst überlassen, ob man sie sich kauft oder nicht. Fakt ist: Man braucht sie definitiv nicht. Ergo macht es auch keinen Sinn sich jetzt über dieses Feature großartig auf zu regen. Zumal es hier unzählige andere Threads gibt, wo fleißig über das Thema diskutiert wurde.

    Was den ganzen Rest betrifft: Gewöhn dich besser daran. So war es von Anfang an in dem Game und so wird es auch bleiben. Es wird immer irgendwen geben, der dir das Leben schwer machen wird - ohne wenn und aber - ist so also "Deal with it"!

    Und last but not least, noch ein gut gemeinter Rat: Gewöhne dir besser sofort ab, jeden der dir im Spiel mal in die Suppe spuckt gleich als "geistig hinterbliebenen Affen" usw zu beschimpfen (zumindest in öffentlichen Foren). Ist zwar natürlich immer ärgerlich, wenn ein anderer Spieler einem den Job versaut oder sonst irgendwie auf die Nerven geht aber wie bereits gesagt, das gehört einfach dazu. Wenn du damit Probleme hast, dann zocke lieber weiterhin BF, weil der Tag, wo alle in GTA liebe nette Buddies sind und keiner mehr hinterhältig oder unfair spielt, der wird nie kommen.

    Außerdem kann der "geistig hinterbliebene Affe", der dir heute die Karre beim Export zerschießt, morgen derjenige sein, der dich nach einem Autounfall aus dem Wrack schneidet oder auch der Chirurg, der dir dann deine Knochen wieder richtet oder sogar die Schwester, die dann deine Bettpfanne regelmäßig austauscht.

    Ist nur ein Spiel. Das muss man nicht immer gleich alles so verbissen sehen und persönlich nehmen.

    Und zu guter Letzt noch: Du hast den Thread in den falschen Bereich gepostet. Das hier ist der Bereich, wo es eigentlich nur um die Story geht. Der Online-Bereich ist ein Stück weiter unten. Dort kannst du u.a. auch nützliche Tipps finden, wie man für I/E nicht eine halbe Ewigkeit pro Mission braucht.
    Hi Gitarrensau,

    danke erstmal für deine Antwort zu meinem Post!

    Zum ersten, wenn man bei full speed, das heißt R2 auf dem PS4 Pad ganz runter drückt mit einem Top Class Wagen, perfekt und so schnell es möglich ist um Ecken und Strassenverkehr fährt, dauert es bei Import plus Export von sourced vehicles Zeit gestoppt 20 bis 30 Minuten. Das hab ich an die 200 mal gemacht. Manchmal geht es schneller aber wenn man zu schnell ist kommt der timer und man muss beispielsweise mit einer Sightseer mission die ca. 7 bis 10 Minuten dauert die Zeit füllen um wärend der Wartezeit für den Export des sourced vehicles weiter GTA$ dazu zu gewinnen. Mein Export liegt bei 99% success.

    Zum anderen, ist gut gemeint aber wie ich schon selbst schrieb es gibt keinen Grund sich über andere Spieler aufzuregen. Mir geht's nur darum den Spielspass zu verbessern und (tut mir wirklich nicht Leid) dumme Spieler ganz platt zu machen oder komplett auszugrenzen.

    Dran gewöhnen brauch ich mich nicht. War mir von Anfang an klar was Online bei GTA V abgeht.

    Es gibt bei GTA V möglichkeiten sich vernünftiger anzustellen und andere Spieler herauszufordern. Warum offensichtlich versuchen den Spielspass kaputt zu machen als sollte das Teil des Spiels sein. Das iss bullshit und war schon klar das was halt viele sich dann sagen. "Ist halt ein Spiel und das gehört dazu!" Schwachsinn. Gibt gute Spieler mit skills die man repektieren kann und keine Ahnung wie viele Noobs bei GTA Online die sich für krass gut halten.

    Also thank you aber Naivität hast Du aus meinem Post falsch gelesen. Gute, nette buddies sowieso nicht im Überfluss Online, bei keinem game.

    Ich verstehe auch deinen Gedanken zum Thema der "geistig hinterbliebene Affe" der mir die Karre zerschießt könnte der oder der sein aber glaub mir.... die Wahrscheinlichkeit ist gleich 1 zu 100 millionen.

    Einen Chirurgen würde ich jetzt nicht als geistig hinterbliebenen GTA V Spieler Online sehen oder zu unrecht unwissend beleidigen. Die Spieler die offensichtlich auf beleidingende Art Spielen wie ein A-Loch sind das nun mal. Mach ich ganz einfach nich mit. MTU settings und Passiv mode ausser man möchte was anders machen und Ende der Geschichte. Geht meiner rfahrung nach keinesfalls anders. 99%.

    Seh ich nich so verbissen wie es vielleicht mit meinen Worten rüberkam für Dich. Bin was älter und entspannter als man vielleicht zuerst annimmt.

    Zum letzten, wieso im falschen Thread? Ich sah das Thema als was Allgemeines und da ist es drin. geht in diesem Thread doch nicht nur um die Story... oder bin ich Blind?

    Hey aber danke auch nochmal für deine Hilfsbereitschaft!

    P.S.: ich geh jetzt nich auf jeden Post im Detail ein.

  7. #6
    Ben_GTA Gast
    Also ich vertrete eher die Meinung, daß PvP oder KDR in einem Spiel wie GTA keine so hohe Bedeutung haben wie hier beschrieben wird. Es geht darum, ein erfolgreicher Krimineller zu sein und nicht wer der unbeliebteste Spieler in der Lobby ist. PvP ist in GTA komplett optional, es geht eher darum, zusammen zu spielen. Oder wieso sind viele Missionen so ausgelegt, daß sie alleine schwer bis unmöglich zu schaffen sind? Titan-Sale mit Buzzards, 3 PostOP-Vans, 3 Bigfoot-Buggys oder DuneFAV, nur um mal einige zu nennen. KDR ist genau das Gleiche - würde jeder Selbstmord oder Tod allgemein in die KDR zählen, gäbe es diese ganzen Tryhards und KDR-Warriors nicht.

    Ich kümmere ich gar nicht um KDR, ich kann Dir gar nicht mal sagen wo ich da genau liege. Nicht unter Null, nur so viel weiß ich. Wer da wie ein Irrer probiert die KDR zu steigern und anfängt zu heulen wenn sie sinkt... Wie arm ist das denn, haben die Leute kein echtes Leben mehr, keine Probleme, die wichtiger sind? Und nein, das sind sicher keine Chefärzte, das ist meiner Meinung nach Hartz4-Gesindel und dümmere Schulkinder, die AFK nichts auf die Reihe kriegen und wahrscheinlich offline auch keine Freunde haben. Sowas ist natürlich tragisch und wird dann online kompensiert. Anders kann ich mir das nicht erklären, zumal es einen klaren Zusammenhang zwischen dem Schulschluss in westlich geprägten Ländern (Europa und ein paar Stunden später USA) und dem Aufkommen von GTA5-"Toxics" gibt.

    So, was kann man dagegen machen... Wenn Du keinen Bock hast, Zeit und Munni an denen zu verschwenden, such Dir instant eine neue Lobby. Lass ihnen vorher noch ein Kick-Voting da, das gibt einen Bad-Sport-Punkt extra. Alles andere ist wirklich Zeitverschwendung, schlau werden die sowieso nicht und fair kämpfen werden die ebenfalls nie.

    Wenn Du die Zeit hast, sie alleine zu killen ist schwierig (das machen die dann alleine sobald sie getroffen werden). Aber man kann probieren, denen den Spaß zu versauen, z.B. Passive Mode oder geh nach Fort Zancudo - wenn sie Dich da angreifen, rufen sie das Militär auf den Plan und manchmal trifft so ein Rhino sogar, der gerade um die Ecke kommt. Wenn Du sie wirklich killen willst, musst Du mit den gleichen Methoden spielen wie sie. Das ist für einen Grinder ätzend und macht keinen Spaß, Deine Entscheidung. Wenns denn sein muß, nur am Boden herumrollen, Autosniper-Spamming oder eine RPG in ihre Richtung mit anschließendem EWO... eben was die so probieren, gibts (zu)viele Möglichkeiten. Bei dummen Tryhards klappen auch so Dinge wie mit einer Minigun hinter einer Ecke warten - die ist schneller als ihre Autosniper, RPG oder EWO. Oder Minen in engen Gassen legen, die meisten Doofs fahren rein. Was einen KDR-Warrior auch ärgert, sie mit dem eigenen Selbstmord umbringen, z.B. mit einem Jet draufstürzen (wobei, wenn man das sicher schafft, kann man sie auch gleich mit dem Explo-MG wegsnacken) oder RPG-Selbstmord wenn sie nah dran sind. Das ist "schlecht" für alle Spieler mit einer KDR größer als 1.

    Du kannst auch probieren, ihnen jede Menge Bad-Sport-Punkte reinzdrücken. Lass sie all Deine Autos zerstören, die gibts von Mors Mutual kostenlos im Neuzustand zurück. Lass Dich immer wieder mit dem schnell wiederzubeschaffendem MK2 wegbomben, auch auf das gibts diese Punkte. Es dauert gar nicht so lange, bis sie sich über ein paar Tage in einer Bad-Sport-Lobby freuen dürfen.

    Wenn sie anfangen unfair zu spielen bzw. Möglichkeiten des Spiels auf eine Art und Weise zu nutzen, wofür die nicht gedacht waren (bestes Beispiel passive popping), würde ichs direkt melden, das ist Spielfehlerausnutzung bzw. Exploits.

    Und selbst wenn das alles nichts bringt, auf jeden Fall beschäftigt ihr sie, das ist gut für den Rest der Lobby. Am schönsten ists aber, wenn sie die ganze Lobby gegen sich aufgebracht haben und ihnen selbst der Level-10-Spieler, der vor einer Woche erst das Game bekommen hat, ihnen ohne Rücksicht auf Verluste den Arsch aufreißen will. Da kommen dann manchmal sehr lustige Nachrichten von denen, wieso sie denn plötzlich alle angreifen, wir sollen damit aufhören, das wäre ja unfair wenn die ganze Crew sie töten möchte und man würde ihnen den Spaß am Spiel versauen. Ach, wirklich? Na woran das wohl liegt... dumme Schulkinder halt, sowas schreibt kein Chefarzt.

    Wenn ihr sie beschäftigt/bewacht, achtet auf die umliegenden Heliports. Die versuchen gerne, sich da irgendwas zu spawnen und das muss dann zerstört werden solange der Nappel noch nicht drin sitzt (so lange ist's nicht passiv).

    Nee, andere Spieler killen ist wirklich nicht nötig in GTA. Die NPC killen ist nötig, um die Missionen zu schaffen, mehr nicht. Die KI hat auch nie probiert, mir absichtlich meine Ware oder Autos zu zerstören. Sie schafft es manchmal durch Zufälle wenn z.B. ein Auto zu nahe am eigenen Auto (oder an einer Kiste) explodiert oder wenn 10 Bullenschleudern Selbstmord begehen, indem sie mit aller Macht probieren, unter's Heck des generften Rhinos zu fahren und dort zu explodieren... Aber da habe ich mir selbst mehr Ware zerschossen, indem ich sie z.B. durch Fahrfehler versenkt habe oder bei der Reinigung eines Hinterhofs mit einer großzügigen Anzahl an Raketen. Das kommt nicht so gut, wenn der Van mit den Rohstoffen da mitten drin steht, habe ich auch auf die harte Tour rausbekommen. So eine Kiste ist auch schnell selbst zerschossen wenn man nicht peinlichst aufpasst was man tut.

  8. #7
    TheShitKid ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Ben_GTA Beitrag anzeigen
    Also ich vertrete eher die Meinung, daß PvP oder KDR in einem Spiel wie GTA keine so hohe Bedeutung haben wie hier beschrieben wird. Es geht darum, ein erfolgreicher Krimineller zu sein und nicht wer der unbeliebteste Spieler in der Lobby ist. PvP ist in GTA komplett optional, es geht eher darum, zusammen zu spielen. Oder wieso sind viele Missionen so ausgelegt, daß sie alleine schwer bis unmöglich zu schaffen sind? Titan-Sale mit Buzzards, 3 PostOP-Vans, 3 Bigfoot-Buggys oder DuneFAV, nur um mal einige zu nennen. KDR ist genau das Gleiche - würde jeder Selbstmord oder Tod allgemein in die KDR zählen, gäbe es diese ganzen Tryhards und KDR-Warriors nicht.

    Ich kümmere ich gar nicht um KDR, ich kann Dir gar nicht mal sagen wo ich da genau liege. Nicht unter Null, nur so viel weiß ich. Wer da wie ein Irrer probiert die KDR zu steigern und anfängt zu heulen wenn sie sinkt... Wie arm ist das denn, haben die Leute kein echtes Leben mehr, keine Probleme, die wichtiger sind? Und nein, das sind sicher keine Chefärzte, das ist meiner Meinung nach Hartz4-Gesindel und dümmere Schulkinder, die AFK nichts auf die Reihe kriegen und wahrscheinlich offline auch keine Freunde haben. Sowas ist natürlich tragisch und wird dann online kompensiert. Anders kann ich mir das nicht erklären, zumal es einen klaren Zusammenhang zwischen dem Schulschluss in westlich geprägten Ländern (Europa und ein paar Stunden später USA) und dem Aufkommen von GTA5-"Toxics" gibt.

    So, was kann man dagegen machen... Wenn Du keinen Bock hast, Zeit und Munni an denen zu verschwenden, such Dir instant eine neue Lobby. Lass ihnen vorher noch ein Kick-Voting da, das gibt einen Bad-Sport-Punkt extra. Alles andere ist wirklich Zeitverschwendung, schlau werden die sowieso nicht und fair kämpfen werden die ebenfalls nie.

    Wenn Du die Zeit hast, sie alleine zu killen ist schwierig (das machen die dann alleine sobald sie getroffen werden). Aber man kann probieren, denen den Spaß zu versauen, z.B. Passive Mode oder geh nach Fort Zancudo - wenn sie Dich da angreifen, rufen sie das Militär auf den Plan und manchmal trifft so ein Rhino sogar, der gerade um die Ecke kommt. Wenn Du sie wirklich killen willst, musst Du mit den gleichen Methoden spielen wie sie. Das ist für einen Grinder ätzend und macht keinen Spaß, Deine Entscheidung. Wenns denn sein muß, nur am Boden herumrollen, Autosniper-Spamming oder eine RPG in ihre Richtung mit anschließendem EWO... eben was die so probieren, gibts (zu)viele Möglichkeiten. Bei dummen Tryhards klappen auch so Dinge wie mit einer Minigun hinter einer Ecke warten - die ist schneller als ihre Autosniper, RPG oder EWO. Oder Minen in engen Gassen legen, die meisten Doofs fahren rein. Was einen KDR-Warrior auch ärgert, sie mit dem eigenen Selbstmord umbringen, z.B. mit einem Jet draufstürzen (wobei, wenn man das sicher schafft, kann man sie auch gleich mit dem Explo-MG wegsnacken) oder RPG-Selbstmord wenn sie nah dran sind. Das ist "schlecht" für alle Spieler mit einer KDR größer als 1.

    Du kannst auch probieren, ihnen jede Menge Bad-Sport-Punkte reinzdrücken. Lass sie all Deine Autos zerstören, die gibts von Mors Mutual kostenlos im Neuzustand zurück. Lass Dich immer wieder mit dem schnell wiederzubeschaffendem MK2 wegbomben, auch auf das gibts diese Punkte. Es dauert gar nicht so lange, bis sie sich über ein paar Tage in einer Bad-Sport-Lobby freuen dürfen.

    Wenn sie anfangen unfair zu spielen bzw. Möglichkeiten des Spiels auf eine Art und Weise zu nutzen, wofür die nicht gedacht waren (bestes Beispiel passive popping), würde ichs direkt melden, das ist Spielfehlerausnutzung bzw. Exploits.

    Und selbst wenn das alles nichts bringt, auf jeden Fall beschäftigt ihr sie, das ist gut für den Rest der Lobby. Am schönsten ists aber, wenn sie die ganze Lobby gegen sich aufgebracht haben und ihnen selbst der Level-10-Spieler, der vor einer Woche erst das Game bekommen hat, ihnen ohne Rücksicht auf Verluste den Arsch aufreißen will. Da kommen dann manchmal sehr lustige Nachrichten von denen, wieso sie denn plötzlich alle angreifen, wir sollen damit aufhören, das wäre ja unfair wenn die ganze Crew sie töten möchte und man würde ihnen den Spaß am Spiel versauen. Ach, wirklich? Na woran das wohl liegt... dumme Schulkinder halt, sowas schreibt kein Chefarzt.

    Wenn ihr sie beschäftigt/bewacht, achtet auf die umliegenden Heliports. Die versuchen gerne, sich da irgendwas zu spawnen und das muss dann zerstört werden solange der Nappel noch nicht drin sitzt (so lange ist's nicht passiv).

    Nee, andere Spieler killen ist wirklich nicht nötig in GTA. Die NPC killen ist nötig, um die Missionen zu schaffen, mehr nicht. Die KI hat auch nie probiert, mir absichtlich meine Ware oder Autos zu zerstören. Sie schafft es manchmal durch Zufälle wenn z.B. ein Auto zu nahe am eigenen Auto (oder an einer Kiste) explodiert oder wenn 10 Bullenschleudern Selbstmord begehen, indem sie mit aller Macht probieren, unter's Heck des generften Rhinos zu fahren und dort zu explodieren... Aber da habe ich mir selbst mehr Ware zerschossen, indem ich sie z.B. durch Fahrfehler versenkt habe oder bei der Reinigung eines Hinterhofs mit einer großzügigen Anzahl an Raketen. Das kommt nicht so gut, wenn der Van mit den Rohstoffen da mitten drin steht, habe ich auch auf die harte Tour rausbekommen. So eine Kiste ist auch schnell selbst zerschossen wenn man nicht peinlichst aufpasst was man tut.
    Uhmm.. Yo, danke Ben für deinen Beitrag! Du hast glaub ich genau verstanden wo drauf ich hinaus wollte bzw. sogar mehr verstanden als ich überhaupt bisher wirklich angedeutet hatte. Deshalb meinte ich dumme Spieler. Die kaufen sich ein paar dangerous vehicle so wie das Superhelden Motorrad in der Luft und dann heisst... "sooo... Hehe jetzt mach ich random andere Spieler platt und versau denen alles!" In Gedanken vielleicht sogar noch... "Ich zeig denen jetzt das ich der beste bin und manchmal own ich sogar Profi Spieler!" (Hat man dann manchmal in der Schule erzählt wenn man da war).

  9. #8
    Avatar von Kazadoom666
    Kazadoom666 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    1.135
    Oi oi oi, kommt mal wieder runter.
    Was die Steuerung angeht, das ist nun mal kein reines PvP oder Rennspiel, ich höre immer wieder sowas wegen der Steuerung, aber macht euch mal bewusst was man im Game alles machen kann.

    Was das hinnehmen angeht.....was soll man denn machen? Sobald man ein MMO spielt, hast du leider immer auch Leute dabei, deren verhalten man als Bedenklich einschätzen muss.
    MMOs werden leider auch vorwiegend im PvP Bereich programmiert, weil die Publisher längst gemerkt haben das man mit dem "Virtuellen Schwanzvergleich" gut Geld machen kann.
    Ich würde mir da auch mehr CoOp Games wünschen (die meisten CoOps sind ja auch wieder nur "Wir, gegen den rest der Welt"), aber wie gesagt, mit all den "ich bin der Oberkillamachohengstfürst" gestalten lässt sich besser verdienen.

    Also arrangiert man sich, macht sich eigene Sitzungen, schmeisst ab und zu mal n Klappspaten raus, und fertich

  10. #9
    Ben_GTA Gast
    Naja doch, in die Schule müssen sie... auch wenns nichts bringt. Sonst ist Mutti/Vatti böse und dann gibt's kein Internet.

    Es ist keine Kunst, einen "profi" Spieler wegzuschießen. Bei Verkaufsmission ist man mit Level 10000 und 20 Jahren Spielerfahrung noch voll verwundbar. So ein MC-Motorrad aus der Luft wegzuknallen schafft meine Oma... und die hat von GTA wirklich gar keine Ahnung. Also wer das für eine großartige Leistung hält, der wurde als Kind zu heiß gebadet oder so.

    Lustig ists immer wenn solche Spieler zuerst bei allen anderen Schaden machen und dann selbst was verkaufen wollen. Dann prügelt sich die ganze Lobby darum, wer den nun zuerst abknallen darf. Gibt auch schöne Nachrichten, warum man sie nicht in Ruhe so spielen lässt wie sie wollen oder warum man ihnen den Spielspaß versaut.

    Naja. Selbst hier über die zu schreiben ist Zeitverschwendung.

  11. #10
    Avatar von Maggus2013
    Maggus2013 ist offline Mafiaboss
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    537
    Aber euch ist schon aufgefallen, dass die "geistig zurückgeblieben Affen" jedes Mal, wenn ihr einen Import/Export, einen MC-Business oder einen Bunker startet, eine Nachricht bekommen, dass man euch in die Suppe spucken soll? Das ist spieltechnisch so gewollt. Da könnt ihr noch so sauer oder traurig sein...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

GTA V Online & Griefer (Cyber-Bullies)