Neue User-Maps verderben Gta-Online

Diskutiere Neue User-Maps verderben Gta-Online im Allgemeines Forum im Bereich GTA Online; Hallo Leute, sicherlich ist euch nicht entgangen dass gta 5 mitlerweile einen editor hat mit dem jeder maps erstellen kann. seit einiger zeit komme ich ...



Thema: Neue User-Maps verderben Gta-Online

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    timnord85 ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    1

    Neue User-Maps verderben Gta-Online

    Hallo Leute,

    sicherlich ist euch nicht entgangen dass gta 5 mitlerweile einen editor hat mit dem jeder maps erstellen kann. seit einiger zeit komme ich bei der spielsuche für deathmatches ständig in völlig kindische und dämliche kloppereien rein. seit dieser editor am start ist macht online deathmatch kein bock mehr! ich bin auf klassische gefechte aus aber muss mich durch etliche faustkämpfe oder sonstigen blödsinn durchschalten bis ich mal dein rockstar deathmatch erwische das dann oft wegen unerfahrenen hosts nach 5 min vorbei ist! mir ist der spass verangen. ich finde rockstar sollte die user entscheiden lassen ob sie amatuer maps in ihrer suche mit drin haben wollen oder ausschliesslich von rockstar erstellte...bei den tollen ladezeiten dauert es dank dieser kindergarten jobs jetzt noch länger bis man mal ein cooles match bekommt. habt ihr tipps wie ich diese neuen user karten umgehen kann ohne ständig als host was aufzumachen bei dem ich stunden auf mitspieler warten muss?!
    mfg
    tim

  2. Anzeige
    Hallo timnord85,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von Sonny_90
    Sonny_90 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    810
    Das R* eine Funktion einbaut mit der die Spieler entscheiden können ob sie Einladungen zu selbst erstellten Inhalten überhaupt empfangen wollen ist ne gute Idee, schlag es doch mal R* Games vor ich wäre dafür!

  4. #3
    Avatar von JustMoe23
    JustMoe23 ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    10.960
    @ timnord85

    Kann dein Problem gut nachvollziehen... ausblenden kannst du diese Einladung meines Wissens nicht. Das Einzige was vielleicht ein klein wenig helfen könnte, da du selber geschrieben hast, du willst nicht ewig als Host auf Spieler warten:

    Begib dich manuell zu einem Wunsch-DeadMatch auf der Karte und gehe dort in die Mission, dass ist der einzige Weg wo du direkt in eine gezielte Mission beitreten, statt hosten kannst und auch gleich Spieler vorhanden sind

    Ansonsten kann man über das Menü doch glaub ich statt hosten auch einen schnellen Beitritt wählen, allerdings hat man da keinen Einfluss in welcher Mission man landet... sollte eigentlich zumindest die Kategorie wählbar sein. Ob man da wiederum in den schwachsinnigen User Maps landen kann weiß ich nicht. Denke mal Ersteres sollte dir am schnellsten DeadMatch Vergnügen verschaffen

  5. #4
    Avatar von faneSt
    faneSt ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    26.10.2013
    Ort
    ˌbetaɪˈɡɔɪtsə
    Beiträge
    1.634
    Hey timnord85,


    du sprichst mir aus der Seele. Erst nachdem man, 3x auf "Knastbruder" und 4x auf "James reihert" gelandet ist, sowie noch 2-3 Maps, die nicht mal beschreiben, was passieren soll (und ich auch gar nicht erst ausprobieren möchte), hat man vielleicht mal das Glück, mal eine Rockstar-Map zu erwischen. Wenn dann die Lobby voller erfahrener Spieler ist, und der Host aber einen niedrigen Level hat, kann man wohl davon ausgehen, das dieser Host auch schon eine Ewigkeit auf Mitspieler wartet und gerade die Erfahrung macht, das Hosten eine Geduldssache ist. Ärgerlicherweise dann noch mit 10 Min und 10 Kills eingestellt, und nach 2 Min ist der Spaß vorbei. Dafür hat man aber 10 Min oder mehr in der Lobby gewartet.

    Was Moe vorschlägt, funktioniert leider auch nicht. Wenn man einer Map beitreten will, ist man meistens doch Host. Außerdem ist es umständlich, kreuz und quer durch LS zu cruisen, um einer bestimmtes Map mit Glück beitreten zu können.


    Ich glaube, das Problem ist, das ein Großteil der User auf stupiden Maps total abfahren. Ich habe es noch nicht getestet, aber ich kann mir vorstellen, das im Falle von "Knastbruderkampf" oder "James reihert" sogar das Hosten schnell geht, weil viele den quatsch mögen. Danach bei letzterer map nur noch einen Panzer abbekommen und auf der gegnerseite gelangen, um dort Spawnkills ohne ende zu machen. Ich habe es einmal erlebt, und die eine RPG, die ich aufsammeln konnte, hat auch nix geholfen. Nie wieder so ein Müll.

    R* ist dafür bekannt, mit Herzblut an die Sache heranzugehen, darum verstehe ich nicht, wie die sowas verifizieren konnten.
    Daher mal eine Theorie: (Vorsicht, Sarkasmus )
    Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, das diese Maps Kiddyzeugs sind und auch vornehmlich von solchen benutzt werden.
    Und wenn Kiddy das bei Schulkumpel sieht, nervt es solange seine Eltern, bis es auch GTAV bekommt. Gut gemacht, R*, wieder eine Einheit abgesetzt.


    Mir scheint, dass du, so wie ich, auf Deathmatches stehst, also zur Elite der GTA-V Gamer gehörst.
    (Bin jetzt gespannt, was für eine Lawine ich losgetreten habe).
    Aber im Ernst: Die meisten GTA-V User mögen scheinbar eher Missionen/Survivals und diese merkwürdigen neuen Capture-Camper-Dinger, und vor allen Dingen rumgeblödel im "Freemode". Dies habe ich sogar bei GTA4-Veteranen festgestellt, mit denen ich seinerzeit in Liberty City knallhart in Deathmatches gekämpft habe... das war cool. Nur weil keine Blips auf der Map sind, spielen die Jungs lieber zu 100. Mal Survivals, oder halt besagte Freemode.
    Daher sind wir sozusagen in der Minderheit und müssen wohl oder übel da durch. Lass dir den Spaß nicht verderben!

    Ich würde dir raten, ein Ticket an Rockstar zu schicken und Vorschläge zu machen. Je mehr es tun, desto eher wird sich was ändern.
    Außerdem habe ich meine Freundesliste aufgeräumt und schicke nun Deathmatch-Spielern, wo ich den Eindruck habe, das es wirklich ernsthafte solche sind, eine FSA. Vielleicht entwickelt sich daraus eine Crew, so wie ich es hier: http://www.gta-5-forum.de/lounge/222...sitzungen.html
    schon mal vorgeschlagen habe. Von den Anfeindungen, die ich daraufhin erhalten habe, möchte ich jetzt lieber nicht reden, die folgen auf diesen Thread

    Und nein, ich will kein Knatterfield oder BlackOps spielen, kommt mir nicht mit "dann spiel doch..." oder sowas

  6. #5
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Oh ja wie recht ihr habt, es gibt nichts nervigeres als in solche Kindergames zu joinen...

  7. #6
    Avatar von faneSt
    faneSt ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    26.10.2013
    Ort
    ˌbetaɪˈɡɔɪtsə
    Beiträge
    1.634
    Ja, kommen leider zu oft per "schneller Job". Gestern gerade wieder vier mal hintereinander Knastbruder gehabt und dann ausnahmsweise mal eine Selfmade-Map gejoint, die richtig gut war. Leider sehr selten. Habe dummerweise vergessen, diese zu markieren und finde sie im SC nicht wieder... schade.

    Aber deine "Biolabor mal anders" werde ich auch mal testen :-)


    Meine persönliche Erkenntnis: Keine Panzer, kein Fluggerät und kein Melee, dann macht es meistens auch Spaß. Leider ist das in der Lobby meistens nicht zu erkennen. Und da bei vorzeitigem Ausstieg aus dem Spiel wohl das BadSports-Regularium gilt: Besser finger weg von dem kram...

    Das wäre doch eine Idee: Einen Bot einrichten, der schlechte Maps anhand von negativen Bewertungen und Anzahl der Ausstiegsrate erkennt, und dann automatisch löschen. BadSports-Regeln sollten diesbezüglich f+ür Selfmade-Maps gelockert werden.
    Unbenutzte Maps nach Zeitraum "X" ebenfalls automatisch in die Tonne.

    Ich schreib dann mal an Rockstar... oder auch nicht...

  8. #7
    Wienerle69 ist offline Freizeitganove
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    39
    Find es echt schade dass es so viele schlechte selfmade Maps gibt. Ich habe auch eine erstellt, wie ich finde keine sehr schlechte. Nur traut sich keiner zu joinen. Find ich schade. Falls einer Interesse hat mal die zu probieren, die Map heißt Rich Kidz. Location ist Vinewood. Gelände ist leicht durch Sportwagen begrenzt. Sonst stehen auch teuere Autos vor den Gargen, teure Boote im Pool und ein Heli aufm Dach, den man nicht erreichen kan. Waffen sind: Karabiner, Kampfgewehr, Pumpguns und Mps. Alles schön aufgeteilt. Einige medis und Panzerungen gibts auch. Also kein Großes schnick schnak. Einfach ein DM in Vinewood. Wer lust hat: nach Rich Kidz suchen.

  9. #8
    Avatar von Sascha-Kay
    Sascha-Kay ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    1.291
    @faneSt
    Ich glaub mit der Funktion könntest du ganz böse auf die Schn* fallen...
    Die neuen Maps werden ja so oft gespielt und angeboten, und viele der Spieler geben oft aus purem Reflex positive Bewertungen ab, und viele Kiddies lieben sie halt....
    Als Beispiel dein erwähntes Knastbruder: 1,7 Millionen mal gespielt, 1,1 Millionen mal Daumen hoch, und nur 228 Tausend mal Daumen runter. So Bewertungen haben manche Fallschirmsprünge o.ä. von Rockstarsachen nicht! Somit wäre nach dem System das immer noch mit dabei )

    Ich denke eine Bessere Kennzeichnung dass man direkt sieht, was ist selbstgebastelt, was nicht, oder halt eine einfach Einstellung "Nur Rockstar Sachen" o. ä. dürfte am einfachsten umzusetzen sein Aber dann hat man halt die Gefahr, dass einem vereinzelte Sahnestückchen halt entgehen

  10. #9
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    13
    Um auf faneSt zurückzukommen (ohne jetzt Werbung machen zu wollen), das deathmatch ist ähnlich wie ein paintballfeld auf festem Untergrund. Man muss es sich so vorstellen dass die Mitarbeiter des Lab's sich vor der Arbeit nochmal gegenseitig alles abverlangen. Ihre Fahrzeuge sind an der Seite geparkt und um Todesopfer und unfaire Spieler zu vermeiden steht ebenfalls ein Polizei und Krankenwagen bereit. Das Feld ist außerdem sehr klein und dennoch auf den ersten Blick unübersichtlich aufgrund der zahlreichen Wracks,Barrieren und Containern eben wie in einem Paintballmatch. Besonders für teamdm geeignet,ganz gleich ob 2,3 oder 4. Zudem ein Hingucker wenn mit einer festen Waffe gespielt werden möchte. Hoffe dir gefällt es (und ich habe jetzt nich gg threadregeln verstoßen)

  11. #10
    Avatar von faneSt
    faneSt ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    26.10.2013
    Ort
    ˌbetaɪˈɡɔɪtsə
    Beiträge
    1.634
    @ Wienerle69: Mir geht es auch so. Ich "traue" mich nicht zu joinen, weil ich nicht auf einer Map landen möchte, wo es nur um Spawnkills oder verlaggte Kloppereien geht. Aber wenn das Balancing stimmt: Ich bin dabei :-)
    Deine Map habe ich im SC leider nicht gefunden. Hast du bei Erstellung der Map Schlagwörter verwendet? Wird leider meistens vergessen, bzw. bescheuert von R* gemacht.


    @Sascha: Ja, da hast du wohl recht. Bei Maps wie "Knastbruderkampf" und "Der Soldat James reihert" sind Hopfen und Malz verloren. Was mich ärgert ist, das wohlmöglich Kiddys, die nix an GTA verloren haben, die Szene bestimmen. Und das auch noch von R* verifiziert.
    War halt ein Gedankengang, wie man die Situation im ganzen verbessern könnte...


    @neiheffer183
    "und um Todesopfer und unfaire Spieler zu vermeiden steht ebenfalls ein Polizei und Krankenwagen bereit. " verstehe ich jetzt nicht. Meinst du als Deckung? und ein Hubschrauber? wozu das?

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Neue User-Maps verderben Gta-Online

Ähnliche Themen zu Neue User-Maps verderben Gta-Online


  1. GTA Online: 2 neue kostenlose DLCs angekündigt: Zusammen mit der Ankündigung für den neuen Patch 1.05 lies Rockstar verlauten, dass bereits im Herbst zwei neue, kostenlose DLCs (Downloadable...



  2. User vs Mods 0-200 (Start 150) Startpost lesen!:



  3. Spieler in neue Session folgen in GTA Online: Ist es denn möglich einem Spieler in eine andere Session zu folgen? Habe gehört, dass das gehen soll, aber wie?


Stichworte