Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos.

Diskutiere Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos. im Allgemeines Forum im Bereich GTA Online; Mal ne kleine (lustige) Geschichte für zwischendurch... Ich gehöre zu dem Typ Spieler, der gerne den "kleineren" hilft voran zu kommen (ohne zu glitchen), und ...



Thema: Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos.

Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. #1
    Midnite7175 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    970

    Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos.

    Mal ne kleine (lustige) Geschichte für zwischendurch...

    Ich gehöre zu dem Typ Spieler, der gerne den "kleineren" hilft voran zu kommen (ohne zu glitchen), und der auch nicht schnell durch ständige Fragen genervt ist. Mein Neffe lädt mich in eine Lobby ein und fragt, ob wir zwei Kunpels noch mitnehmen wollen die noch nicht so lang dabei sind.
    Da ich beide persönlich kenne, kein Thema.... der eine ist grad mal zartes Lvl 4 der andere 55... hmmm, Zweitchar? Nope. Frischling!
    Fein, denke ich, den erziehen wir uns jetzt!

    Erste Mission... was einfaches. Los Santos Connection. 2 von uns sind jenseits der 120er Marke, zwei sind mittelprächtig noch unter lvl70, und dann sind da noch der 4er und n zweiter im 10er Bereich.
    Die Mission schaffe ich zur Not auch alleine im schweren Modus. Dauert halt.... es sollte also mit diesem Team kein Problem sein... dachte ich.

    Der erste hochrangige fackelt nicht lange und besorgt sich gleich nen Buzzard (der ist so drauf, macht er bei fast jeder Mission).
    Ich möchte losfahren, da brüllt mir einer ins Ohr, dass mir Bügel und Amboss bis zu den Mandeln runterrutschen... auf spanisch dröhnt er nur: "Aaaaaalter, was hast Du denn da für eine Meggeile Karre? Total gepimpt, alter!" (anm. der Red.: Ein verchromter Albany Manana) Dann Hupe ich (La Cucaracha).. Das schrille Lachen hört bei ihm gar nicht mehr auf. (Man erwähne hier noch, dass der lachende Kollege Latino ist. Dann ist die Reaktion nachvollziehbarer...)

    Dann wollen wir mal! Während der Fahrt erkläre ich ihm was wir tun müssen und wie er sich verhalten soll. Bei den anderen geh ich davon aus, dass sie das wissen. Der Buzzard schwebt mittlerweile bereits über den ersten Ort mit dem GPS_Granger und ballert wild um sich.... ich will grade noch sagen er soll aufpassen... BOOM! Geht der Granger in die Luft! Mission fehlgeschlagen. FACEPALM!

    Zweiter Anlauf... der betroffene Spieler bekommt von mir nett und freundlich mitgeteilt, wo er sich das nächste mal die Raketen reinstopfen soll und dass er gefälligst auf das Raketengeschmeiss oder gleich ganz auf den Heli verzichten soll.
    Wir fahren, wir schiessen, fertig. Klappt alles bestens und der Newbie lebt sogar noch. Ab zum Fabrikgelände. Der Neue schnappt sich mein Auto und düst los.... ohne mich. Er dreht um und möchte mich abholen. Fährt auf mich zu und... bremst nicht ab und rammt mich ungespitzt gegen die Mauer. Als ob das nicht genug ist, rollt er noch zwei, drei mal über mich. Als ich Petrus am Himmelstor erzählte wie mein Ableben von statten ging, lachte er kurz und fragte: "GTA-Spieler?" Als ich nickte, gab er mir Klaps auf die Schulter und seufzte: "Derer haben wir hier sehr viele. Viel Glück beim nächsten mal mein Sohn!"
    Wusch! War ich im Beobachtungsmodus. Und musste mir ca. 4 min lang von Gelächter begleitete Entschuldigungen anhören, die nicht wirklich ernst gemeint sein konnten. Die anderen stimmten im Gelächter übrigens voller Schadenfreude mit bei.

    Na gut, denke ich, schaue ich eben zu und warte auf den Geldregen... wenigstens verbrauche ich keine Muni. Denkste!
    Der 55er wird über den Haufen geschossen als er schnurstracks zum Laptop läuft. Es heisst schliesslich in der Beschreibung "Hacke den Laptop" und nicht "Kämpfe Dich durch Scharen von Aimbot nutzenden NPC-Gangstern, die schon abdrücken wenn Du nur ansatzweise in ihre Nähe kommst!"... zielstrebig der Gute. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, schliesslich haben wir noch einen 200er (der Buzzard-Depp übrigens) und noch meinen Neffen am Start... das kriegen die hin... der lvl17er wird schon durchgeschleift werden. Nö... der verreckt als nächster während er einem Hacker Feuerschutz geben soll... Bald folgt der Hacker, da dieser nicht gerafft hat, dass er allein ist. Denn vom 200er fehlt jede Spur, dann sehe ich es... der holt sich beim "nächstgelegenen" Helipad schon wieder einen Buzzard.... Super.... und der 4er ist mit meiner Karre noch unterwegs. (Hat sich verfahren.)
    An dieser stelle hatte ich mein Mikro bereits auf Stumm gestellt, weil ich nicht mehr wusste ob ich schreien, lachen, oder die restlichen zwei aufmuntern sollte. Ich entschied mich für's Schweigen.

    Buzzard kommt und schiesst wild um sich... lvl 4 ist mittlerweile auch da. Sucht Deckung und findet sie auch... direkt hinter einen der Gastanks. Ihr ahnt es schon... Buzzard schiesst, trifft den Tank... KrakaBOOM. Lvl 4 kommt Stückchenweise auf Wolke 43 an und wartet mit dem Rest von uns auf die nächste Mission, während Petrus eifrig unsere Respawn-Papiere unterschreibt und abstempelt.

    Mr. Buzzard nun also alleine..... Kommentar: "Was seid Ihr denn alle schon tot, Ihr Noobs?" Sein Glück, dass ich gemutet war. Denn sein Lvl kommt ohnehin von Glitches.... und ich hatte da so einiges an Kommentaren im Bezug auf Noobiness die ich ihn an den Kopf werfen wollte.
    Er landet, schiesst noch ein paar mal und fängt an zu hacken... ganze 6 Sekunden lang und PENG! Die Bleifirewall von Smith & Wesson zeigt Wirkung....

    Dritter Versuch:

    Ich bleibe stehen... Mein Auto wird ohnehin wieder vom 4er Latino in Beschlag genommen. Ich warte.... Erster Missionspunkt abgeschlossen. 1 Toter... und es war nicht der 4er, der blieb nämlich im Auto sitzen. Ja, es wäre ein Headshot gewesen, die KI sei zu stark, und blablabla.... Da stehen was... 5-6 Gegner? Da läuft man in der Regel gefahrlos wild um sich ballernd rein und wieder raus und gut ist. Was war tatsächlich: Er hatte einen übersehen und wurde beim Einsteigen in den Granger weggenatzt.

    2. Missionspunkt.... zieht sich. Weil der Lvl 17 Typ es sich mit dem Hacken unglaublich schwer macht und auch nicht auf die Ratschläge hört, die er von seinen Mitspielern bekommt. Diese werden auch vom 4er in meinem Auto übertönt. Wie geil die Kiste sei, wo man die herbekommt, wie man den verchromen kann, waurm die KI ihm nicht ausweicht.... und das alles in einem ziemlich hohen Dezibelbereich.

    Kurzum, die Geduld des 55ers geht zu ende und der bewegt sich zum Laptop um den selber zu hacken. Beide fangen an zu streiten, weil 17 den Platz nicht räumen möchte. Die Gangster lösen den Streit... keiner von beiden kommt an den Laptop.
    Der 200er also nun wieder alleine..... ja, ich stehe noch am Spawnpunkt.
    Er beschwert sich, nicht ganz zu unrecht.... ich setze mich also in Bewegung und schummle etwas: "War AFK, sorry!"

    Komme an, gebe Feuerschutz während er hackt. ENDLICH! Ab zum Flughafen.....
    Das Übliche Pengpeng mit der Sniper.... aber wo ist 200? Ratet mal...
    Natürlich wieder im (bestellten) Buzzard. Ich nur "Warum.... WARUM!" ... mein Micro war aber nicht mehr gemutet.... regt der sich natürlich deswegen auf. Es würde schneller gehen die Fahrzeuge und die Typen am Hangar zu killen und vor allem wg. dem Kurier. OK, ist ein Argument... bloss... da stehen zwei rum (und vorne manchmal sogar ein dritter). Warum nicht die nehmen? "Ist ja auch egal..." sage ich nur noch. Er solle doch bitte aufpassen, dass er nicht das Koks mit in die Luft jagt.

    Jedesmal wenn ein Rakete rechts hoch zu gehen scheint, halte ich die Luft an. Endlich geschafft! Den letzten oben erledige ich, hol mir das Koks, er erledigt den Kurier. Ist auch gut so, denn ich wollte ohnehin nicht in seinen Heli um nichts zu riskieren, was ich nicht selbst verschuldet habe (was auch oft genug vorkommt). Am Ende fliegen wir noch in einen Baum oder so... nee nee!

    Madrazo ist erreicht, alle sind happy (vor allem der 4er der lauthals seine Freude üner die Kohle und die RP kundtut).

    Und genauso oder ähnlich setzte sich der gestrige Abend fort. Auch wenn es zum Glück nicht mehr ansatzweise so frustrierend wie in der ersten Mission wurde.
    Das hätte ein Supertutorial darüber abgegeben wie man Dinge in LS nicht machen sollte, wenn wir das auf Youtube gestellt hätten. Wir mussten zwar keine Missionen mehr wiederholen. Doch 55 und 4 haben echt keine Panne ausgelassen.

    Benötigte Zielfahrzeuge wurden zerstört. Spieler waren überall, nur nicht wo sie sein sollten. Deckungsfeuer gab es selten. Berserkermodus war auf Automatik gestellt.
    Selbst induziertes Ableben ohne Feindeinwirkung war an der Tagesordnung.
    Meine Favoriten:
    - Vom Jet abgesprungen, am Flügel hängengeblieben und explodiert.
    - Granate geworfen. Prallt an Wand ab und landet genau vor die Füsse. Fahrzeug explodiert, Spieler in Deckung neben besagtem Fahrzeug gleich mit.
    - Ertrunken weil er mit der Schwimmsteuerung nicht klar kam. (Und das war KEIN Anfänger)
    - Ertrunken weil der Spieler samt Beifahrer beim Bootejagen in den Fluss springen und vergessen auszusteigen.... sie dachten sie seien schon tot....FACEPALM!
    - Beim wechseln der Waffen aus Versehen Dreieck gedrückt und den Fallschirm nicht geöffnet. PLATSCH!

    Mein selbstverschuldetes:
    - In letzter Sekunde vom Jet gesprungen. Ohne Fallschirm den Aufprall überlebt. Rutsche eine halbe Ewigkeit den Berg runter. Unten angekommen freue ich mich noch über mein Leben... rutschte mir doch glatt das brennende Jetwrack hinterher. Ich fange Feuer und sterbe.

    Im nachhinein betrachtet war es ein sehr lustiger Abend mit vielen Lachern. Ner knappen halben Million für mich und ein ganz schöner Levelschub für den 4er Latino, der sich dann Lvl 28 Noob schimpfen durfte.

  2. Anzeige
    Hallo Midnite7175,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von javiko
    javiko ist offline Outlaw
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    287
    Geile Story liege gerade unterm Tisch :-D

  4. #3
    Ray
    Ray ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Irgendwo in Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    135
    Schön geschrieben Midnite. Habe mich sehr amüsiert. Find ich cool dass du dir die Mühe gemacht hast alles aufzuschreiben. Gerne mehr davon.

  5. #4
    Midnite7175 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    970
    Vermtl. musste ich mir einfach den Frust von der Seele schreiben.... aber es war trotzdem ein lustiger Abend.

    Da folgen bestimmt noch Beiträge, denn heute geht's weiter.

  6. #5
    Avatar von RokkstaR
    RokkstaR ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    5.002


    Sehr geil geschrieben midnite

  7. #6
    Avatar von SirVyvor
    SirVyvor ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    12.10.2014
    Ort
    Apt.42, Tinsel Towers, Blvd. Del Perro, Rockford Hills, LS
    Beiträge
    2.220
    Sehr schön geschrieben, musste mehrmals laut loslachen. Bitte mehr davon.

  8. #7
    Avatar von Jynx
    Jynx ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Hoch oben im Norden
    Beiträge
    861
    Sehr gut geschrieben.
    Weitere Geschichten werden bestimmt gerne gesehen

  9. #8
    Avatar von Cesario_Maldini
    Cesario_Maldini ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    669
    Hahaha Weltklasse!

  10. #9
    Midnite7175 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    970
    EINWEIHUNGSFEIER....

    Ich sagte ja, das Elend geht weiter.
    Gestern hatte unser Zockerweibchen ihre Onlinefeuertaufe. Noch so'n 4er Pflegefall dachte ich.
    Weit gefehlt. Die Dame war ein Naturtalent. Zwar waren ihr einige Funktionen nicht vertraut und auch generell hatte sie nicht viel zu bieten ausser Herpes und n ziemlich krassen Klamottengeschmack (Leoparden-Tanktop kombiniert mit einer wüstensandbeige Army-Hose), aber Autofahren konnte sie mit ihrem Lvl 4 besser als so manch hochrangiger Schubkarrenbesitzer. Und auch wenn der leider sehr kurze Abend mit ein paar Missiönchen und einem Überlebenskampf (vor allem für sie) recht ergiebig war, gab es natürlich auch hier diese eine Mission die drei Anläufe brauchte, weil (größtenteils vermeidbare) Schicksalsschläge unser virtuelles Dasein beendete.

    Meth-ode, das ist doch die Mission mit den Lost, bei der am Ende die zwei Zodiacs (Schlauchboote) den Fluss richtung Küste fahren.....

    Beim ersten Anlauf läuft alles super, wir blasen die elektronischen Lebensdioden mit leichtigkeit aus, zerstören die Fahrzeuge. Dann kommt der Moment, den ich praktisch heraufbeschworen habe. "Zerstöre das Equipment"... man konnte das Fragezeichen über den weiblichen Avatar so hell leuchten sehen wie das MacDonalds-Logo nachts an der Autobahnraststätte. "Das sind die Tanks... baller einfach drauf!" sage ich noch.
    BOOM! Blablabla hat selbstmord begangen.
    "Was'n das für'n shice?" hör ich nur noch.... Wir, in der Gewissheit zu erahnen was passiert ist im Chor: "Liebste Nadja, Explosionen sind tödlich! Halte Abstand..."
    Na gut, ist das Weibchen eben von uns gegangen, keine Afterwork-Party um die Einweihung zu zelebrieren.

    Uns anderen beiden erging's dann aber auch nicht viel besser. Einer wurde beim Versuch das Methpäckchen aus dem Fluss zu fischen von der Strömung weggerissen und ertrank. Der andere wurde beim Zurückschippern an der Brücke von 6-7 Santos gestellt und ebenfalls zu den Fischen geschickt.

    Na schön. Wir hatten nun unseren Badespass! Lasst uns das jetzt richtig machen, wir werden auch nicht Jünger und ich brauche die Kohle. Und unsere Crackhure (so nennt sie sich selbst) das Meth.

    Zweite Runde.
    Fahrzeuge und Equipment sind schnell erledigt. Und die Mopedfahrer aka Verfolger werden Minority Report-artig ausgeschaltet, bevor sie uns verfolgen können. Als die Strasse mit Demons und Leichen übersät ist, fahren wir los.
    Ich eile voraus und bin echt erstaunt wie geländetauglich der Glendale ist, während unser Mädel (mit meinem Kumpel als Beifahrer) im getunten Bifta im wahrsten Sinne des Wortes Luftsprünge macht (allerdings in die falsche Richtung). Ich bin mittlerweile bereits an der letzen Brücke angekommen und schaffe es die Besatzung des einen Bootes auszuknipsen als diese vorbeifährt. Ich springe ins Wasser und hole das Methpäckchen. Anschliessend denke ich mir... hm, bis die anderen hier sind, kann ich ja das andere Boot lahm legen, dann sind wir schneller durch.
    Gesagt getan... jedenfalls halbwegs. Den Faher krieg ich, den anderen... nun, sagen wir, er war schneller als mein Schatten.
    Nache einer gefühlten Ewigkeit bequemen sich die Biftafahrer an die Brücke. Mir schwant schon übles. Und ich denke nur... warum in drei Gottes Namen sind sie nicht am anderen Ufer (also unten herum)? Egal, wird schon schiefgehen. Und genau das tat es auch......

    Ich weiss nicht was in meinen Kollegen gefahren ist, wahrscheinlich die Hormone... oder das Blut aus dem Hirn und in die Hose... schliesslich war die im Spiel doch recht rare Spezies Frau anwesend. Während diese den Steilhang runterpurzelt und sich eine (zu ihrem Herpes gut harmonierende) blutige Nase beim Aufprall holt, ansonsten aber recht unbeschadet ankommt, stellt er sich auf die Brüstung und ershciesst von dort den letzten Lost mit der Sniper.
    Passenderweise hat er einen Smoking an, so erahne ich, dass er einen Bond-artigen Brückenstunt ausführen möchte.
    Nun ja, es wurde eher Triple-X, nur ohne Corvette.... und ohne Fallschirm....
    Kennt Ihr nicht auch diesen Moment an dem Ihr die Reissleine zieht und feststellt, dass es der Hosenträger ist?
    Ergebnis: Facepalm... wobei die "Palm" der immer näher rückende Boden war, und das "Face" danach praktisch micht mehr vorhanden war.
    Vor soviel Dummheit verweigerte der virtuelle Hampelmann jegliche weitere Existenz.
    Die restlichen 3 Minuten waren ein Kauderwelsch aus meinem hyänenhaften, tränenbegleitetes Lachen und Zusicherungen, dass der Fallschirm ausgerüstet gewesen sei.

    Unsere Dame... von alledem unbeindruckt fährt derweil mit der Mission fort. Ärgert sich allerdings darüber, dass sie nur ein Päckchen einsacken kann, die Suchti.
    Sie fährt also mit dem Boot flussaufwärts.... die Stromschnellen sind tricky....wenn der Controllerakku gerade da versagt erst recht.
    Panik breitet sich aus! Wo ist das Ladekabel? Zu spät, das Boot kentert, der Avatar wird unter Wasser gezogen und da der User ihm keine Befehle mehr gibt, hält sich diese bis zu ihrem Ausscheiden für einen Fisch und ersäuft. Erinnerte mich ein wenig an die Bundeswehr-Lehrbücher: "Der Soldat beginnt beim überqueren von tiefen Gewässern selbsständig mit Schwimmbewegungen."
    Funktioniert in GTA nur bedingt.

    Ich bin schon wieder an dem Punkt angekommen, an dem ich ein Deja Vu vom Vorabend zu sehen glaube.

    Der dritte Anlauf lief fast perfekt. Wir mussten nochmal komplett durch die halbe Map, weil wir vergessen hatten dass wir beide Metpäckchen brauchten. Was unsere Crackdame nicht grade glücklich machte. Sie hatte gehofft eines der Päckchen unterschlagen zu können....

    Schön, dass Euch die Geschichten unserer Fails so gefallen, Ihr schadenfreudiges Pack!

    Ihr könnt versichert sein, dass das bestimmt nicht der letzte Bericht ist. Die Leute schaffen es immer wieder durch dumme Aktionen das Zeitliche zu segnen.

  11. #10
    Avatar von Jynx
    Jynx ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Hoch oben im Norden
    Beiträge
    861
    *Lachend aus dem Bett fall und mir die Tränen aus dem Gesicht wisch*
    Midnite auf welcher Konsole bist du unterwegs? Solche Sachen möchte ich auch mal erleben

    Btw. Bist du zufällig Schriftsteller oder dergleichen? Falls nicht: Denk mal drüber nach

Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos.

Ähnliche Themen zu Was haben wir gestern gelacht..... Lach- und Sachgeschichten aus Los Santos.


  1. Gestern Abend Komisches Verhalten der Autos in meiner Garage...: Moin Zusammen, ich bin gestern Abend so gegen 21 Uhr Online bei GTA V und wollte mit meinem Nachbarn spielen. Als ich in meiner Garage geladen...



  2. hallo Leute habe da ein problem musste gestern bei meiner xbox sachen löschen: hallo Leute habe da ein problem musste gestern bei meiner xbox sachen löschen habe dabei auch meinen spielstand von GTA5 single player gelöscht (war...



  3. GTA online DOWN seid gestern synchronisierungs fehler: Hallo Ich komme seid gestern nichtmehr in GTA 5 online rein davor war alles top!!! Ich bekomme immer den fehler achtung DER ROCKSTAR...