Ist der Insurgent ein Witz?

Diskutiere Ist der Insurgent ein Witz? im Allgemeines Forum im Bereich GTA Online; Moin, ich habe mir jetzt nach einer reifen Überlegung den Insurgent Pick up gegönnt und musste feststellen dass diese Karre einfach nur ein Witz ist! ...



Thema: Ist der Insurgent ein Witz?

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78
  1. #1
    Yomyael ist offline Kleinkrimineller
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    126

    Ist der Insurgent ein Witz?

    Moin,

    ich habe mir jetzt nach einer reifen Überlegung den Insurgent Pick up gegönnt und musste feststellen dass diese Karre einfach nur ein Witz ist! Für Missionen ist das Fahrzeug nicht zu gebrauchen und auch sonst hat der Insurgent nur das Nachsehen; eines kann man denn nicht bestreiten: Es gibt immer ein Fahrzeug was besser geeignet ist als der Insurgent! Für Missionen ist denn die gepanzerte Version vom Kuruma das Maß aller Dinge, obwohl der Buzzard auch seine Berechtigung hat. Selbst für das freie Spiel würde ich auch die gepanzerte Version vom Kuruma bevorzogen und für das Gebirge ist der Motor vom Insurgent zu schwach, um wirklich jegliche Steigungen zu absolvieren! Da kann man besser mit dem Kuruma losziehen und dem die serienmäßige Federung verpassen

    Fazit: Kein Fahrzeug ist so unnützlich wie der Insurgent, dass gilt für beide Varianten!

    Hier mal einige Eckpunkte die mich stören:

    -Für Missionen unbrauchbar, weil die Spaßkarre kein Garagenfahrzeug ist/weil sie Kilometer weit weg spawnt, wenn man sie ruft
    - man kann die Karre nicht modden...

    der normale Insurgent ist vollkommen unnützlich!

    mfg

    PS.: Wenn ich Sätze wie "Der Insurgent ist voll genial, denn der kann selbst kleine Schiffscontainer bewegen" höre, frag ich mich manchmal ob man mir wohl mitteilen würde was die da Rauchen; auf so einen Trip will ich denn auch gern mal kommen -.-

  2. Anzeige
    Hallo Yomyael,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von marco.91
    marco.91 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    12.05.2014
    Beiträge
    770
    Also erst mal gibt es Unterschiede zwischen den beiden Insurgents
    Der normale ist nämlich sehr wohl ein Garagenfahrzeug und damit nicht Kilometer weit weg und sehr wohl bei LSC aufrüstbar.Der normale hält auch deutlich mehr aus als der Pickup Insurgent. Gegen Kugeln schützt der gepanzerte Kuruma besser das stimmt aber der Kuruma ist nach der ersten Haftbombe ect. weg, der normale Insurgent hält 12 Stück aus...
    Er ist sicher nicht das beste oder ultimative Fahrzeug aber bestimmt auch nicht so unnütz wie du schreibst

  4. #3
    Avatar von jack305able
    jack305able ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    4.289
    Da wirst gleich ordentlich contra kriegen. Der Pickup ist wirklich sinnlos, aber der normale insurgent ist schon krass. Der hällt immerhin mehr Explosionen aus als ein Panzer.

  5. #4
    Avatar von Odens69
    Odens69 ist offline Outlaw
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    251
    Och wenn ich dran denke wieviele Panzer, Haftbomben Zentornos und vor allem nervige Jets sich schon daran die Zähne ausgebissen haben, dann ist der eigentlich alles andere als sinnlos und jeden Cent wert.

    Vom Pickup halte ich aber auch nicht so viel... höchstens mal um zu zweit bisschen gegen die Cops zu ledern.

  6. #5
    Midnite7175 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    970
    Lol..... sorry, aber viel hat der Poster nicht mit dem Insurgent gespielt, oder?

    Insurgent Pickup:
    Klar, alleine total sinnlos. Zu zweit ein Mordspass. Wird nicht so leicht weggeschossen wie ein Heli, hält enorm viel aus und kann auch austeilen (sofern der Schütze was taugt und der Fahrer nicht unkontrolliert hin und her schlingert).
    Für Missionen ist er bedingt einsetzbar, weil eben immer zwei Mann benötigt werden. Aber schlecht ist er nicht.
    Sein Erzfeind sind Sniper die gezielt die Crew ausschalten.

    Insurgent: Jets? Können mich mal. Panzer? Können mich auch mal. Haftminen an die Front und weg isser. Helis? Auch kein ernst zu nehmender Gegner.
    Auch hier sind Sniper und bessere Schützen die einzigen, die dem Fahrer gefährlich werden können.
    Die Fahreigenschaften des Insurgents sind sehr eigen, aber ich habe bislang keine Probleme Offroad gehabt (vollgetunt, versteht sich).
    Überschlagen tut der sich jedenfalls nur schwer. Dafür rammt er alles aus dem Weg.

    Fazit:
    Der Kuruma ist kugelsicher und Treffer eher selten, dafür hält er keinen Granatenbeschuss aus.
    Im Kuruma kann man keine Haftminen einsetzen.
    Mit einem Kuruma kann man keine Panzer killen.
    Wer einen Insurgent sprengt zahlt kräftig drauf.


    Aber natürlich ist das letzten Endes alles nur Geschmackssache.

  7. #6
    Yomyael ist offline Kleinkrimineller
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    126
    @ Midnite: Ich habe nie behauptet, dass der Pick up keinen Spass machen kann, aber wenn man nur den Nutzen eines Fahrzeuges betrachtet ist und bleibt der Insurgent einfach nur lächerlich!

    A: In Missionen ist der normale Insurgent dem Karuma haushoch unterlegen; das gilt auch bei dem Pick up, weil dieser kein Garagenfahrzeug ist und nicht direkt beim Missionsstart zur Verfügung steht! - wenn man den Pick Up abholt und zum Ort des Geschehens fährt ist die Mission auch schon so gut wie vorbei! Anders wäre es wenn man den Pick up gleich zu beginn der Mission hätte- eine bessere Feuerunterstützung kann man sich denn nicht wünschen.

    B: Selbst im offenen SPiel würde ich den Karuma den Vorzug geben, weil er eben besser geschützt ist; wer ein Fahrzeug sprengt ist selbst schuld, denn dafür bezahlt man einfach zu viel Ingame Währung! Daher ist es auch egal wie viele Haftminen der Insurgent aushält!

    Was man ändern müsste, damit sich ein Insurgent lohnen würde, wäre folgendes:

    die normale Version:
    EIn Mitspieler kann oben aus der Luke rausgucken und mit einer beliebigen waffe schießen; damit würde man der normalen Version eine wirkliche Berechtigung im pve(bei den Missionen) ermöglichen und im offenen Spiel wäre er wieder eine richtige alternative zu dem Karuma!

    der Pick up:
    Müsste man modden können und zu einem Garagenfahrzeug machen. Damit würde er eine wunderbare Feuerunterstützung in den Missionen abgeben.

    mfg

    Ps.: Wenn man natürlich ineffizient spielen möchte könnte man auch gleich mit einem Trabi losfahren!

  8. #7
    Avatar von Rocco81-92
    Rocco81-92 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.180
    Geil, ne Rennpappe wäre der hammer

  9. #8
    Midnite7175 ist offline Kopfgeldjäger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    970
    Ist jedem überlassen was er fährt und wofür er sein Geld ausgibt.
    Für manche sind auch Savage, Valkyrie und Hydra eine arg überteuerte Geldverschwendung.
    In den richtigen Händen aber Mordsteile.

    Das gleiche passiert beim Insurgent/Kuruma. Ich bevorzuge den Insurgent, auch von der Optik.

  10. #9
    Avatar von RokkstaR
    RokkstaR ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    5.002
    Wenn man nur gegen langweilige leblose dumme kringel spielt dann is der Kuruma natürlich besser geeignet.... Im freemode, wenn man richtig spielt (kein scheiß Sims, das ist gta!) dann macht der insurgent scho gut was her! Im Fahrzeug braucht man so einem Ungetüm auf gar keinen Fall gegenüber treten

    Wenn ich zu blöde bin um mir meine Laufschuhe zu binden Meld ich mich auch nicht zum Marathon an....

  11. #10
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Los Santos, Del Perro Hights, Apt. 4-20
    Beiträge
    308
    Es gibt wohl bei einigen Fahrzeugen im Spiel Pro und Contras. Der Geschmack, was das Optische angeht steht mal außer Frage.

    - Kuruma -

    Pro:
    Voll aufgebaut ist er ein geniales Fahrzeug, um bei Missionen auch direkt durch die gegnerischen NPC-Wellen zu fahren, z.B. die erste Vorbereitungsmission des Gefängnisausbruch-Heists. Hier kann man auf dem McKenzie Airfield beruhigt die Gegner auch mit Micro-MP oder AP unter Beschuss nehmen. Er eignet sich auch prima für Lesters Kontaktpersonen, wenn man die Cops 5 Minuten lang beschäftigen soll. Solange man in Bewegung bleibt, kein Problem. Die Panzerung ist schon enorm. Im Gelände macht er ebenfalls eine gute Figur und ist ein schneller Crewtransporter. Wenn die zivile (ungepanzerte) Version auch so gut ist vom Handling, gibt diese ein gutes Rallyfahrzeug ab.

    Contra:
    Man kann nur die üblichen, kleinen Schusswaffen für Drive-by verwenden. Haftbomben, Granaten etc. lassen sich nicht durch die Sichtschlitze stecken. Explosivgeschossen hat er nichts entgegen zu setzen.


    - Insurgent Pickup -

    Pro:
    Wenn einer der Freunde die FlaK (SMG kann man ja schon fast nicht mehr sagen) besetzt, macht das Teil einen Mords Gaudi. Er ist ein großer Mannschaftstransporter (incl Fahrer immerhin 9 Leute). Durch sein Gewicht ist er ein Rammbock für fast alle Gelegenheiten. Auch ein paar Panzergeschossen hält er stand. Für Missionen ein spaßiges Fahrzeug, wenn man mind. zu zweit spielt.

    Contra:
    Die große Frontscheibe ist der größte Nachteil des Insurgent und das in beiden Varianten. Der Fahrer ist bei direktem Beschuss weniger sicher, als der Kollege im Geschützturm. Und leider ist es ein Pegasus-Fahrzeug, was trotz des Versprechens, das Fahrzeug "at the nearest location" abzustellen mal wieder an den unmöglichsten Orten abgestellt wird, die alles andere, als "nearest" sind. Ich täte mir beim Pickup einen geschlossenen Aufbau, wie beim Sandking wünschen. Im Gelände ist er zu Weilen etwas untermotorisiert und neigt, entgegen seines unbewaffneten Bruders etwas zu Überschlägen. Allgemein scheint R* die Komponente 4x4 noch nicht richtig im Griff zu haben.


    - Insurgent -

    Pro:
    Natürlich wieder das Gewicht, als Rammbock genial. Lässt sich bei LSC technisch veredeln, was man deutlich merkt im Unterschied zum Pickup. Er hält auch ein ganzes Stück mehr aus, als der Pickup. Trotz seines Gewichtes, mit dem richtigen Tuning-Setup, lässt er sich recht agil bewegen, fast schon ein Racing-Elefant.

    Contra:
    Gleiches Problem, wie beim Pickup. Gezielten Beschuss halten Fahrer und Beifahrer nicht stand. Da hat der Kuruma die Nase vorn.

    Ich glaube, jedes Fahrzeug hat seine Berechtigung.

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ist der Insurgent ein Witz?

Ähnliche Themen zu Ist der Insurgent ein Witz?


  1. Wie bekomme ich den Insurgent?: Frage steht oben. Habe ein Video im Netz gesehen wo erzählt wird das man die 2. Mission von Human labs beenden muss und auch die letzte davon um ihn...



  2. Was passiert wenn der Insurgent Pick up zerstört wird?: Moin, wie oben schon ersichtlich würde ich gerne wissen ob der Insurgent Pick up Versichert ist, oder ob man sich den jedesmal wieder neu kaufen...



  3. Verschundenes Appartment (und Insurgent): Ahoi! Nach dem Übertragen ist eines meiner Appartments (Tinsel Towers 42) in gewisser Weise verschwunden. Auf dem Papier existiert es noch, aber...