Fallout 76 - Eine Einschätzung

Diskutiere Fallout 76 - Eine Einschätzung im Games Allgemein Forum im Bereich Off-Topic; Take meee Hooome Country Roooads... Yippiyajey, hab zufällig nen B.E.T.A-Key abgestaubt. Das lässt mich RDR2 erstmal vergessen :-D Die Server werden aktuell nur zu festen ...



Thema: Fallout 76 - Eine Einschätzung

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Avatar von lost-in-emotions
    lost-in-emotions ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebeat
    Beiträge
    2.586

    Idee Fallout 76 - Eine Einschätzung

    Take meee Hooome Country Roooads...
    Yippiyajey, hab zufällig nen B.E.T.A-Key abgestaubt.
    Das lässt mich RDR2 erstmal vergessen :-D



    Die Server werden aktuell nur zu festen Zeiten geöffnet.
    Der nächste Termin wäre heute um 22:00 Uhr.
    Ich werde mal reinschauen und mich umschauen.

    Evtl. besteht ja hier Interesse auf eine pers. Meinung.
    Sollte es noch andere Tester hier geben, gerne auch eure!

    Cya

  2. Anzeige
    Hallo lost-in-emotions,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von lost-in-emotions
    lost-in-emotions ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebeat
    Beiträge
    2.586
    So, die BETA ist fast vorbei und ich denke s st schon möglich für ein kleines (ernüchterndes) Resüme.

    Fakt ist, man muss natürlich erstmal empfänglich für diese Art von Setting sein und was Bethesda da so ausmacht.
    Viele kleine (gute) Storys die sich lange hinziehn und manche sicher niemals zu Ende entdeckt werden.

    Beginnen wir von vorn, am Anfang: 3h im Charakter-Editor.
    Ob der jetzt besser ist als der in GTA, darüber kann man streiten. Komplexer und variabler. Ja. Besser? mhh.
    Das blödeste sich dann tatsächlich die Ontop Vorgaben von Frisur und Farben. 10 Stück und gut is. Fertsch.

    Man qäult sich in einem Mini-Tut aus dem Vault und denkt sich - da bin ich mal gespannt:


    Kaum draussen wird man auch schon direkt von ein paar UDSSR-Bots attackiert. Klar hat man bis Dato NICHTS.
    Die Freude IRGENDETWAS zu finden ist tatsächlich riesengroß. Alles wird erstmal eingesteckt. Munition. Seltenheit.
    Also schlägt man sich zum ersten Marker durch und erfährt immerwieder mal die ersten Strahlungsattacken.

    Der erste Marker ist dann ein kleines Tut für das C.A.M.P (die mobile "Basis"), in dem Falle komplett mit Werkbänken.
    Also erstmal, meine zufällig in einem versteckten Grab, gefundene Machete mit Zacken geupgraded. Mehr ging nicht.
    Interessant auch der erste ontakt eines anderen Spieler der an den Werkbänken stand. Was macht er? Was mache ich!?
    Mal kurz mit dem Chat-Animotions "gewunken" und dann ein "like" hinterher. Er winkt zurück und verschwindet im Nebel.

    Weiter durch die Wildnis zum nächsten Marker und man spürt den Survival-Faktor. Ich bekomme Hunger und Durst.
    Also was zumir genommen und erstmal wieder Strahlung bekommen. Mein Messer nutzt sich auch langsam ab.
    Meine sporadische Kleidung auch, doch an Reparatur ist nicht zu denken. Keine Materialien und keine Werkbänke da!
    Es wird also Zeit für mein eigenes C.A.M.P, wo ich dachte in dem zerstörten Hotel wäre ein guter Platz. HAH!
    C.A.M.P aufschlagen in Orts-Markern ist nicht möglich! Also bisschen in die Wildnis gerannt zu einer Brücke am Fluss.
    Klar das ich wieder Strahlung abbkomme, als ich den Fluss durchquere, aber ich dachte unter der Brücke ist man wenigstens gut geschützt.



    Nach einigener Zeit und durchforsten der näheren Umgebung konnte ich eeeeetwas Holz für das nötigste Sammeln.
    Am zweiten Tag erweiterte ich mein C.A.M.P. Ein riesen Aufand, weil man auch nicht unendlich tragen kann.
    Der nächste Spieler Kontakt war strange. Textchat geht generell nicht und man kann nur Voicechat oder Animoticon.
    Bin in sein Team um "sicher" zu sein. Als ich später sah das er "gesucht" wird (zuviele Spielerkills) wurde ich wachsam.
    Als er in meine Richtung kam (gibt kein "richtiges" Radar, nur Karte per ESC) und ich Schüsse hörte, loggte ich mich aus.

    Der letzte Tag bestand wieder aus Loot & Loot um die Lebensbedürfnisse zu stillen und Gegnern aus dem Weg gehen.
    Bisschen die Gegend erkunden und die nächsten Quests angegangen, die Präsent 1/4 oben Rechts blockieren.
    Die vielen Storys an Rechnern lesen oder die Audiofiles in Ruhe anhören is nich. ALLES will dir jederzeit an den Kragen.
    Und das passiert leider auch während man an einem Rechner steht oder auchmal einen Tresor knacken will. SCHADE.
    Wegrennen oder -hopsen ist keine Lösung. Das kann man nicht unendlich, weil das den Energiebalken abbaut...

    Ich kann mir gut vorstellen das man mit einen Team von 4+ Spielern sicherlich seinen Spaß haben kann.
    Die Storys im Detail verfolgen wird aber so sicherlich auch nicht gehen ganz zu schweigen vom Zeitfaktor.
    Grafisch war FO nie Platzhirsch. Ansehnlich ja, aber Meisterlich nicht. Leider nimmt 76 noch was davon WEG.
    Keine Ahnung ob das der BETA geschuldet war, aber Eyecandy geht anders. Dafür hatte ich zumindest keine Lags.

    Lange Rede kurzer Sinn.
    Wer auf Survival steht und auch mal ein paar Leute hat, mit denen Stundenlang um die Häuser ziehen kann. Kaufen.
    Für das Gegenteil wie MICH... ich warte erstmal ab ob Bethesda nicht noch ein paar Features für "Casuals" vereinfacht.

    Zum Abschluss. Für dieses Meisterliche Camp habe ich 3 Tage gebraucht... -_-
    Bitte Bitte Bitte R*, mach RDR2 auf PC.... BALD!


  4. #3
    Avatar von gta_
    gta_ ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    19.04.2017
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.637
    Liest sich ganz gut oder nicht gut. Wie man es betrachten will. Ich hab das etwas auf Youtube verfolgt und für mich sieht das alles irgendwie Altbacken aus. Vielleicht ist es nur so wegen der Beta. Die fehlenden NPC stören mich am meisten. So bald ich Monster sehe, ist ein Game für mich eh Geschichte. Ich denke PC Mods die aus Monstern NPCs machen, wäre die Rettung

    Zitat Zitat von lost-in-emotions Beitrag anzeigen
    Bitte Bitte Bitte R*, mach RDR2 auf PC.... BALD!
    Naja, ich war auch sehr hyped. Aber RDR2 und vor allem Online wird der selbe Scheißdreck werden wie GTA Online im Grunde wurde. Wenn man jetzt schon Explomunition in RDR2 nutzen kann, weiß man doch was kommen wird. Der blödeste Blödsinn überhaupt. Ich habe das Game ja beim Kumpel gezockt. 3 Kapitel. Naja, Grafisch nichts anderes als GTAV (zwischen Release von RDR1 und GTA5 liegen 3 Jahre und da wurde an RDR2 schon 3 Jahre gearbeitet.) nur schönere Lichtstimmungen. Die NPCs sehen "naja" aus, die Steuerung ist unüberlegt. Keine Ahnung wie das am PC aussehen soll. Haare, Fell, der Schweif des Pferdes sind verpixelt und das wird gerade dich enorm triggern Ansonsten nicht weiter Anspruchsvoll.

    Die Map ist Atemberaubend und es gibt viele tolle Dinge zu entdecken. Die Lichtstimmung, da geht dir einer ab. Das ist schon erstaunlich was Rockstar aus den PS4 Dingern raus holen konnte. Das Setting ist auch erfrischend. Ich hab es aber auf der Xbox One X gezockt. Deutlich schöner als auf der PS4 Pro.

    Auch unnütze Sachen wie Bigfood, Aliens etc. Im Grunde weiß man was aus RDR2 Online wird. Auch wenn in RDR2 nichts 1Mio $ kosten wird, aber 1k oder 10k sind schon eine harte Arbeit. Es wird nichts anderes sein.

    So, dass war mal meine RDR2 Erfahrung.

  5. #4
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.512
    Zitat Zitat von lost-in-emotions Beitrag anzeigen
    Als er in meine Richtung kam (gibt kein "richtiges" Radar, nur Karte per ESC) und ich Schüsse hörte, loggte ich mich aus.
    Some things never change!



    Leider habe ich mehr erstmal nicht erwartet.
    Aber auch aktuell eh keine Zeit dafür.

    Bitte Bitte Bitte R*, mach RDR2 auf PC.... BALD!
    Ich drücke euch die Daumen.
    Aber selbst wenn, wird es dauern...

    Man könnte auch sofort spielen, das kostet aber...
    ...unter anderem Überwindung.

  6. #5
    Avatar von gta_
    gta_ ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    19.04.2017
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.637
    Hehe, ja. Also wer sich eine Konsole kaufen möchte sollte Definitiv zur One X greifen. Das Ding kommt dem PC schon sehr nahe ^^

    Vermutet wird Juni/Juli 2019 oder wie GTA V im April. Aber dazu müsste spätestens im Januar eine Ankündigung kommen. Ich würde aber trotzdem warten. Objektiv betrachtet lohnt es sich einfach nicht für ein Spiel eine Konsole zu kaufen. Klar, RDR2 sieht wunderbar aus, aber R* wird es wieder zerstören. Ich hatte in den drei Kapiteln so viel Unsinn entdeckt, dass mir da echt Angst und Bange wird. Auch das das Lasso aus Online entfernt werden soll ist doch wieder typisch Rockstar Games. Die wahrscheinlich coolste Waffe im Spiel soll raus genommen werden. Begründung; man möchte verhindern das Spieler andere Spieler am Spielen hindern und damit den Rage-Quit verhindern wollen.

    Wann soll für Konsolen eigentlich der Rockstar Editor kommen? Der kam ja damals auch erst für den PC raus und dann für die Konsolen. Gibt es da eine Ankündigung zu?

  7. #6
    Avatar von lost-in-emotions
    lost-in-emotions ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebeat
    Beiträge
    2.586
    Der war Level 31 mit Lasergewehr und ich Level 2 mit einer maroden Machete.
    Und ACHSO, wichtig zu erwähnen: Stirbt man, verliert man sein getragenes Loot!
    Ergo, war das die einzige richtige Taktik, wenn man keine Lazer am Start hat -_-

    Und wenn es Things gibt die sich never changen, das ein PCler sich extra ne Spielbox kauft ;-)

  8. #7
    Avatar von JustMoe23
    JustMoe23 ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    10.462
    Zitat Zitat von gta_ Beitrag anzeigen
    Hehe, ja. Also wer sich eine Konsole kaufen möchte sollte Definitiv zur One X greifen. Das Ding kommt dem PC schon sehr nahe ^^
    Stimmt... da herrscht in etwa das selbe Randgruppen-Verhältnis

  9. #8
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.512
    Mal davon ab:

    Auf der PS4 stehen auch massig Spiele zur Verfügung, die es auf dem PC nicht gibt.

    Auf der One wäre RDR2 eines der wenigen Exklusiv-Spiele, die die PC'ler nicht schon längst spielen könnten.
    Rein Objektiv betrachtet.

    Subjektiv finde ich die One immer noch besser.

  10. #9
    Avatar von gta_
    gta_ ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    19.04.2017
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.637
    Zitat Zitat von matzab83 Beitrag anzeigen
    Auf der PS4 stehen auch massig Spiele zur Verfügung, die es auf dem PC nicht gibt.
    Liegt ja aber meist daran das Sony Interactive der Publisher ist. Klar ist es dann PS4 only. Und eben deshalb würde ich auch nicht zu Sony wechseln wenn ich dies in Erwägung ziehen würde. Ich denke MS wäre da immer einen Schritt voraus da MS ja mit Hardware mehr Erfahrungen hat als Sony. Auch die offizielle Überlegung Tatstatur und Maus zu supporten ist mir da weitaus sympatischer.

    Aber, der Hoffnungsschimmer kommt ja auch von MS direkt, Xbox Spiele auf den PC zu streamen. Das wäre meine Notlösung und ein Kompromiss den ich in Kauf nehmen würde.

  11. #10
    Avatar von lost-in-emotions
    lost-in-emotions ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebeat
    Beiträge
    2.586
    Thema: Fallout 76 - Eine Einschätzung
    ...........

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Fallout 76 - Eine Einschätzung

Ähnliche Themen zu Fallout 76 - Eine Einschätzung


  1. Fallout 4 - Eine Einschätzung: Da ich gebeten wurde, eine kleine Entscheidungshilfe ob des Kaufes von Fallout 4 zu geben, fasse ich mal zusammen, was ich bisher so gesehen und...



  2. Fallout 3 auf PC- Eine Leidensgeschichte: Mir ist zwar gerade nicht nach langen Diskussionen, aber das muss ich euch erzählen. Weil das warten auf Fallout 4 mich total fertig macht, hab...



  3. Fallout 4 Pip-Boy Edition Vorbestellen: Wer diese Edition auch unbedingt noch vorbestellen möchte und dazu bisher über amazon.de etc. nicht kam, kann es eventuell bei Gamestop versuchen. ...



  4. und wieder eine woche ohne update (eine leidensgeschichte): wem kotzt es langsam auch an diese scheiss bugs im spiel. das schlimmste was ich diese woche miterleben musste war bei einem kumpel er kommt ins...