GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit

Diskutiere GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit im GTA Online News Forum im Bereich GTA Online; Quelle: GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit - GamesAktuell.de - Games. Fun. Entertainment. Rockstar Games gewinnt den Rechtsstreit um den Online-Part von GTA 5. ...



Thema: GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    LFF Rommel ist offline Handtaschendieb
    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    8

    GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit

    Quelle: GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit - GamesAktuell.de - Games. Fun. Entertainment.

    Rockstar Games gewinnt den Rechtsstreit um den Online-Part von GTA 5. Laut den Anklägern handelten die Entwickler arglistig und täuschten die Käufer über den Inhalt des Spiels. Nun wurden die Klagen vom U.S. District Court abgewiesen. Die Hinweise auf der Spieleverpackung seien ausreichend, um Kunden vor dem Kauf aufzuklären.
    Der Start von GTA 5 Online verlief alles andere als reibungslos. Regelmäßige Serverabstürze, Verbindungsprobleme und gelöschte Charaktere waren an der Tagesordnung. Diese Probleme führten zu einer Klage gegen den Entwickler Rockstar Games. Die Kläger verwiesen darauf, dass der Start von GTA 5 am 17. September 2013 erfolgte und sofortiger Zugang zum Online-Modus versprochen wurde. Dieser startete jedoch erst am 1. Oktober 2013. In der Klageschrift werfen die Geschädigten Rockstar Games arglistige Täuschung und unfaire Geschäftspraktiken vor. Grund dafür sei die falsche Werbung, die sich auf dem Spielecover von GTA 5 befindet. Nun wurde der Rechtsstreit in Amerika endgültig entschieden.

    Bereits am 29. Januar 2013 entschied Richterin Virginia A. Philips am U.S. District Court, dass die Vorwürfe gegen GTA 5 und Rockstar Games unbegründet sind. GTA 5 Online hätte zwar einige Probleme zum Launch gehabt, jedoch gäbe es auf der Spieleverpackung keine Hinweise auf sofortigen Zugang zum Multiplayer-Modus. Das Gericht verwies zudem auf die Hinweise, die Verbraucher davor warnen, dass nicht jeder Spieler in den Genuss aller Features kommt. Dazu zählt auch der Online-Part von GTA 5. Diese Hinweise reichen aus, um potenzielle Käufer vom Erwerb des Spiels abzuhalten.

    Damit feiern die Entwickler einen weiteren Erfolg gegen die kritischen Stimmen rund um GTA 5. Bereits vor einiger Zeit prüften Anwälte von Lindsay Lohan eine Klage gegen Rockstar Games. Grund dafür war ebenfalls das Cover des Spiels. Angeblich soll Lindsay Lohan unrechtmäßig als Vorlage für die Dame auf der Verpackung genutzt worden sein. Die Originalmeldung zu dem Rechtsstreit um GTA 5 Online findet ihr auf gamepolitics.com.

  2. Anzeige
    Hallo LFF Rommel,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Gast Gast
    Thema freigeschaltet !


    Gesendet mit Tapatalk Pro, Gruß Lordy4007

  4. #3
    Avatar von uniQue__89
    uniQue__89 ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    59
    Also für Deutschland wurde ja auch zuerst gesagt, dass der Online-Mode eigentlich was separates werden soll. Doch im Nachhinein bekam man dies dann doch gleich mit GTA5 dazu, was wirklich positiv war. Aber auch sagte man direkt, dass der Online-Mode erst ab 1.Oktober zu Verfügung steht. Also ist doch sozusagen alles ganz Easy für Rockstar gelaufen.

    Nun sollten sie den Käufern und Usern nur noch ein wenig entgegen kommen und dann steht nix im Wege

  5. #4
    Headhunter ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Wunderzwergenland
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von LFF Rommel Beitrag anzeigen
    Quelle: GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit - GamesAktuell.de - Games. Fun. Entertainment.

    Rockstar Games gewinnt den Rechtsstreit um den Online-Part von GTA 5. Laut den Anklägern handelten die Entwickler arglistig und täuschten die Käufer über den Inhalt des Spiels. Nun wurden die Klagen vom U.S. District Court abgewiesen. Die Hinweise auf der Spieleverpackung seien ausreichend, um Kunden vor dem Kauf aufzuklären.
    Der Start von GTA 5 Online verlief alles andere als reibungslos. Regelmäßige Serverabstürze, Verbindungsprobleme und gelöschte Charaktere waren an der Tagesordnung. Diese Probleme führten zu einer Klage gegen den Entwickler Rockstar Games. Die Kläger verwiesen darauf, dass der Start von GTA 5 am 17. September 2013 erfolgte und sofortiger Zugang zum Online-Modus versprochen wurde. Dieser startete jedoch erst am 1. Oktober 2013. In der Klageschrift werfen die Geschädigten Rockstar Games arglistige Täuschung und unfaire Geschäftspraktiken vor. Grund dafür sei die falsche Werbung, die sich auf dem Spielecover von GTA 5 befindet. Nun wurde der Rechtsstreit in Amerika endgültig entschieden.

    Bereits am 29. Januar 2013 entschied Richterin Virginia A. Philips am U.S. District Court, dass die Vorwürfe gegen GTA 5 und Rockstar Games unbegründet sind. GTA 5 Online hätte zwar einige Probleme zum Launch gehabt, jedoch gäbe es auf der Spieleverpackung keine Hinweise auf sofortigen Zugang zum Multiplayer-Modus. Das Gericht verwies zudem auf die Hinweise, die Verbraucher davor warnen, dass nicht jeder Spieler in den Genuss aller Features kommt. Dazu zählt auch der Online-Part von GTA 5. Diese Hinweise reichen aus, um potenzielle Käufer vom Erwerb des Spiels abzuhalten.

    Damit feiern die Entwickler einen weiteren Erfolg gegen die kritischen Stimmen rund um GTA 5. Bereits vor einiger Zeit prüften Anwälte von Lindsay Lohan eine Klage gegen Rockstar Games. Grund dafür war ebenfalls das Cover des Spiels. Angeblich soll Lindsay Lohan unrechtmäßig als Vorlage für die Dame auf der Verpackung genutzt worden sein. Die Originalmeldung zu dem Rechtsstreit um GTA 5 Online findet ihr auf gamepolitics.com.
    Ist doch klar, dies sollte keinen wundern das die Anklage fallengelassen wurde!
    Die haben dem StA und dem Richter ein paar Millionen gezahlt.
    Egal ob Mafiosi oder Legaler Unternehmer,wenn du geld hast bekommst du max. Bewährung.
    Ulli Hoeneß wird nicht einen Tag im Knast sitzen für sie über 20millionen hinterziehung. Eigentlich schreibt das Gesetz ab einer Steuerhinterziehung/ Betrag von 1millionen Euro MUSS eine Haftstrafe ausgesprochen werden. Allerdings haben Richter einen Ermessensspielraum. Jedes Gesetzt KANN, MUSS aber nicht durchgesetzt werden. Gerade in den USA...das Land der Deals.
    Mein Onkel ist Fachanwalt für Wirtschaftsrecht. Was der mir alles über Klienten erzählt hat~puhhh! Natürlich hat er die nicht namentlich gennant.
    Isz echt Krass was in der Welt abgeht.
    Informiert euch mal über das "Bilderberger Treffen". Unter anderem ins Lebem gerufen von Rockefeller

    Los Santos C.L.

  6. #5
    Avatar von BigBlue65
    BigBlue65 ist offline Drahtzieher
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von LFF Rommel Beitrag anzeigen
    Bereits am 29. Januar 2013 entschied Richterin Virginia A. Philips am U.S. District Court, dass die Vorwürfe gegen GTA 5 und Rockstar Games unbegründet sind.
    Also ich verstehe nicht, dass die Richterin nicht wegen Befangenheit abgelehnt wurde. Die Vermutung liegt doch nahe, dass sie mit Trevor Philips in direktem Verwandtschaftsverhältnis steht.

  7. #6
    Avatar von Mr_Evil36
    Mr_Evil36 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    nähe Osnabrück
    Beiträge
    1.924
    Bestimmt Mitarbeiterin bei Trevor Philips Industries

  8. #7
    Gast Gast
    Die News ist ja auch mal für'n Hugo..

    Am 29.Januar 2013?? Da wusste man nicht mal wann das Game rauskommt, das wusste zu dem Zeitpunkt nichtmal Rockstar selber...


    Gesendet mit Tapatalk Pro, Gruß Lordy4007

  9. #8
    Avatar von RokkstaR
    RokkstaR ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    5.002
    Zitat Zitat von Lordy4007 Beitrag anzeigen
    Die News ist ja auch mal für'n Hugo..

    Am 29.Januar 2013?? Da wusste man nicht mal wann das Game rauskommt, das wusste zu dem Zeitpunkt nichtmal Rockstar selber...


    Gesendet mit Tapatalk Pro, Gruß Lordy4007
    Wofür ist die news?

    Powered by Rokkstar

  10. #9
    Gast Gast
    Zitat Zitat von RokkstaR Beitrag anzeigen
    Wofür ist die news?

    Powered by Rokkstar
    Für's Hinterteil..


    Gesendet mit Tapatalk Pro, Gruß Lordy4007

  11. #10
    Headhunter ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    29.01.2014
    Ort
    Wunderzwergenland
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von Lordy4007 Beitrag anzeigen
    Die News ist ja auch mal für'n Hugo..

    Am 29.Januar 2013?? Da wusste man nicht mal wann das Game rauskommt, das wusste zu dem Zeitpunkt nichtmal Rockstar selber...


    Gesendet mit Tapatalk Pro, Gruß Lordy4007
    Ach was ^^
    Die spinnen die Amis! Ich reiche morgen schon mal Klage gegen Rockstar* ein wegen GTA6 :-D .. vorsichtshalber

    Los Santos C.L.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit

Ähnliche Themen zu GTA 5 Online: Rockstar Games gewinnt Rechtsstreit


  1. Games ABC ...: Wer von euch kennt coole Games die er niemals vergessen wird?? Hier können die besten oder auch unbesten Games aller Zeiten verewigt werden in...



  2. [NEWS] GTA V: Rockstar Games gibt ein erstes Lebenszeichen der PC-Version: http://s7.directupload.net/images/user/140109/bpw9iyya.png Rockstar Games gibt ein erstes Lebenszeichen der PC-Version Rockstar Games hat...



  3. [NEWS] GTA V: Rockstar Games gewinnt bei den PlayStation 3 Awards 2013: http://s7.directupload.net/images/user/140109/bpw9iyya.png Rockstar Games gewinnt bei den PlayStation 3 Awards 2013 Rockstar Games hat mit...



  4. [UPDATE] GTA Online: "Beach Bum Pack" DLC ab 19.11.2013 / R* Games liefert Details: http://s7.directupload.net/images/user/140109/bpw9iyya.png "Beach Bum Pack" DLC ab 19. November 2013 ...



  5. Rockstar Games Cloud Server nicht verfügbar! Und dann Autos weg: Hallo, Ich wollte so um 17:00 Uhr mein gta Online starten sagt er das die rockstargames cloudserver nicht verfügbar sind! So dachte ich mir: gut...