Headset /- Hilfe & FAQ

Diskutiere Headset /- Hilfe & FAQ im Hardware & Software Forum im Bereich Off-Topic; Hallo Community, da immer wieder Fragen aufkommen wie: Welches Headset soll ich mir kaufen? oder Welches Headset bekomme ich um das Geld? habe ich mir ...



Thema: Headset /- Hilfe & FAQ

Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93
  1. #1
    Gast Gast

    Headset /- Hilfe & FAQ

    Hallo Community,

    da immer wieder Fragen aufkommen wie: Welches Headset soll ich mir kaufen? oder Welches Headset bekomme ich um das Geld? habe ich mir gedacht ich starte hier mal eine kleine Hilfe. Gerne könnt ihr auch eure Probleme mit Headsets hier rein Posten und wir werden versuchen die Fehler gemeinsam zu beheben. Ich poste jeweils 3-4 Vorschläge pro Kategorie. So sieht man je die besten Headset's und auch die Preis-Leistung. Die angegebenen Daten sind von meinen persönlichen empfinden oder das der User die hier ihr Tipps abgeben.


    Ich fange gleich mal mit Preiswerte und gute Headsets Kategorisch an:
    Alle Preise sind von Amazon.de sowie gepostete Links !

    Playstation 3

    Tritton Kunai
    Preis: ~ EUR 46,03
    Kabel

    PS3 - Wireless Stereo Headset
    Preis: ~ EUR 84,62
    Kabellos

    Sony Pulse ELITE
    Preis: ~ EUR 118,00
    Kabellos

    Turtle Beach Ear Force PX51 Wireless (PS4+PS3+Xbox 360)
    Preis: ~ EUR 229,99
    Kabellos


    X-BOX 360

    Noch keine Rezessionen !


    Playstation 4

    Noch keine Rezessionen !


    X-BOX ONE

    Noch keine Rezessionen !


    Gerne könnte ihr mir auch Rezessionen über Headset's hier lassen oder Bewertungen schreiben.


    User-Rezessionen:

    Tritton Kunai
    Mehr Text ->
    Beim Tritton Kunai unbedingt beim ersten mal darauf achten das dass Mikrofon auch richtig drin ist. Bei mir war es heute noch nicht richtig drin, muss man mit Gefühl reindrücken.


    Sony Pulse ELITE
    Mehr Text ->
    Kann das Pulse nur empfehlen. Meiner Meinung nach das beste Headset, da man es bei jedem Gerät mit 3.5er Klinke verwenden kann.
    Dafür muss es nicht einmal an sein.
    Die BassImpact - Technologie rundet alles ab. In ein höheres Preissegment braucht man gar nicht gehen.
    So. Nach meiner allg. Äusserung / Meinung, nun ein Review zum Pulse:
    Das Headset ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet. Das Paket besteht aus Headset, USB-Dongle und doppeltem 3.5 - Klinkenstecker.
    Zur Inbetriebnahme sollte man das Headset einen Tag lang laden. Danach einfach Dongle in die PS3 und in den Einstellungen alles umstellen. Danach kann es losgehen.
    Wer möchte, kann sich eine App aus den store Laden. Damit kann man die Soundmodi des Headsets einstellen, respektive bereits vorkonfigurierte auf das Headset herunterladen. Während dem Spiel kann man ganz einfach den Modus von z.B. Musik auf Shooter stellen.
    Das Headset ist universell einsetzbar, da man es bei Verwendung des Klinkenkabels Nicht mal einschalten muss.
    Ein weiteres Plus: man kann den Dongle in zB. Den Apple - USB - Adapter stecken. Diesen steckt man In die nächstgelegene Steckdose und verbindet z.B. Das Handy mit dem Dongle per Klinkenkabel. Nun muss das Headset nur mch eingeschaltet werden. Somit wird dir die Musik nun kabellos ans Headset geschickt.

    Sehr geil beim Zocken ist die sog. BassImpact - Technologie. Bei nahen Explosionen in z.B. Shootern, vibrieren die Ohrmuscheln zusätzlich (falls eingeschaltet).
    Das Headset verfügt über ein Dreistufiges VM (Voice Monitoring)
    Man kann in 3 Stärken einstellen, wie stark man sich selbst hören möchte - oder die Funktion ausschalten.
    Ausserdem gibt es einen Regler, mit dem man einstellen kann, was mehr zu hören sein soll - Game oder Chat.

    Die Akkulaufzeit reicht für mich völlig (bisher bis zu 10 Stunden, ohne laden, aber BassImpact aus).
    Sollte es mal nicht reichen, so kann man während den zocken das Headset laden.

    Alles in einem ein top-Headset. Ich kann es nur jedem empfehlen!


    Logitech G35
    Mehr Text ->
    Logitech G35 PC-Gaming Kopfhörer schnurgebunden: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ich hab das Teil schon paar Jahre, und hatte es erst gar nicht aufm Schirm, das ich es für die PS3 auch nutzen kann...
    Aber ich hab es eingesteckt (USB) und es lief...

    Pluspunkte:

    1. Sehr gute Verarbeitung - Stabil gebaut, gerade die gängigen Schwachstellen (am Bügel) sind echt gut gelöst
    2. dickes / langes Kabel (Nicht so ein dünnes Fusselkabel, was nach einer Woche den ersten Kabelbruch hat)
    3. für mich sehr gut ist, dass es sehr große Hörmuscheln hat, die umschließen komplett die Ohren, was zum einen wirklich Nebengeräusche fast gänzlich ausschließt, aber dadurch tun einem auch nach längerer Nutzung auch nicht die Ohren weh, weil der Kopfhörer diese gar nicht berührt.
    4. Der Micro-Bügel hat ein kleines Licht, der anzeigt, ob es an ist oder nicht (rot / grün), man kann es durch einfaches nach oben klappen ausschalten und durch runterklappen wieder einschalten.
    5. Der Bügel kann recht weit gebogen werden, um die Position des Micros ideal anzupassen.
    6. Der Klang ist bei der PS3 echt gut. (am PC beim Musik hören genial!)
    7. allgemein haben (wenn es von der Aufstellung der PS3 gut möglich ist) Kabelgebunde den Vorteil, dass sie für die "Hörer" eigentlich nie rauschen oder fiepen usw., und sie müssen nie geladen werden, sie gehen immer, und potenziell können auch mit der Zeit keine Akkus den Geist aufgeben.
    8. Hat zusatztasten an der rechten Muschel, die man für PC Spiele und am PC generell mit Schnellwahlen belegen kann. Surround-Sound kann auch dort an und ausgemacht werden, sowieo ein Lautstärkeregler und eine extra Stummtaste
    9. Es wurden mehrere Polster für den Kopfbügel mitgeliefert, da ist dann wirklich für jeden Schädel das passende / bequemste mit bei





    Minuspunkte:
    1. Das Gewicht. Ok, das mag der hohen Qualität geschuldet sein, also wenn man den X Stunden trägt, merkt man ihn dann halt schon (aber wer trägt den schon den ganzen Tag?! *hust)
    2. Hat halt "nur" USB, was seine Nutzung einschränkt
    3. Für manche das Kabel, was ich am PC / Laptop und auch jetzt an der PS3 nie wirklich als Hindernis sah
    4. Der Preis, obwohl bei dem was es bietet, und was es inzwischen "nur noch" kostet wirklich eher ein Schnäppchen




    Gruß Lordy4007

  2. Anzeige
    Hallo Gast,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von Mr_Evil36
    Mr_Evil36 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    nähe Osnabrück
    Beiträge
    1.926
    Beim Tritton Kunai unbedingt beim ersten mal darauf achten das dass Mikrofon auch richtig drin ist. Bei mir war es heute noch nicht richtig drin, muss man mit Gefühl reindrücken.

  4. #3
    Avatar von Koolboy
    Koolboy ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    31.01.2014
    Beiträge
    1.276
    Kann das Pulse nur empfehlen. Meiner Meinung nach das beste Headset, da man es bei jedem Gerät mit 3.5er Klinke verwenden kann.
    Dafür muss es nicht einmal an sein.
    Die BassImpact - Technologie rundet alles ab. In ein höheres Preissegment braucht man gar nicht gehen.

    All diese 7.1 / 5.1 Geschichten sind sowieso nur simuliert, und wenn wirklich mehrere Treiber verbaut sind, so nimmt die Qualität deutlich ab.

    Zudem hatte ich bisher nur TurtleBeach - und nach dem 3 Headset würde ich mir nie wieder eines Kaufen.
    Sind teilweise schlecht verarbeitet, anfällig für Schäden, und komischerweise immer kurz nach Garantieende defekt.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  5. #4
    Gast Gast
    Danke wurde aufgenommen.

  6. #5
    Avatar von Koolboy
    Koolboy ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    31.01.2014
    Beiträge
    1.276
    So. Nach meiner allg. Äusserung / Meinung, nun ein Review zum Pulse:
    Das Headset ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet. Das Paket besteht aus Headset, USB-Dongle und doppeltem 3.5 - Klinkenstecker.
    Zur Inbetriebnahme sollte man das Headset einen Tag lang laden. Danach einfach Dongle in die PS3 und in den Einstellungen alles umstellen. Danach kann es losgehen.
    Wer möchte, kann sich eine App aus den store Laden. Damit kann man die Soundmodi des Headsets einstellen, respektive bereits vorkonfigurierte auf das Headset herunterladen. Während dem Spiel kann man ganz einfach den Modus von z.B. Musik auf Shooter stellen.
    Das Headset ist universell einsetzbar, da man es bei Verwendung des Klinkenkabels Nicht mal einschalten muss.
    Ein weiteres Plus: man kann den Dongle in zB. Den Apple - USB - Adapter stecken. Diesen steckt man In die nächstgelegene Steckdose und verbindet z.B. Das Handy mit dem Dongle per Klinkenkabel. Nun muss das Headset nur mch eingeschaltet werden. Somit wird dir die Musik nun kabellos ans Headset geschickt.

    Sehr geil beim Zocken ist die sog. BassImpact - Technologie. Bei nahen Explosionen in z.B. Shootern, vibrieren die Ohrmuscheln zusätzlich (falls eingeschaltet).
    Das Headset verfügt über ein Dreistufiges VM (Voice Monitoring)
    Man kann in 3 Stärken einstellen, wie stark man sich selbst hören möchte - oder die Funktion ausschalten.
    Ausserdem gibt es einen Regler, mit dem man einstellen kann, was mehr zu hören sein soll - Game oder Chat.

    Die Akkulaufzeit reicht für mich völlig (bisher bis zu 10 Stunden, ohne laden, aber BassImpact aus).
    Sollte es mal nicht reichen, so kann man während den zocken das Headset laden.

    Alles in einem ein top-Headset. Ich kann es nur jedem empfehlen!


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  7. #6
    Gast Gast
    Danke habe ich auch in den Spoiler gepackt.

  8. #7
    Avatar von Sascha-Kay
    Sascha-Kay ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    1.291
    Also ich nutze das Logitech G35
    http://www.amazon.de/Logitech-G35-PC-Gaming-Kopfh%C3%B6rer-schnurgebunden/dp/B00CJ5FPSQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1391555218&sr=8-1&keywords=G35

    Ich hab das Teil schon paar Jahre, und hatte es erst gar nicht aufm Schirm, das ich es für die PS3 auch nutzen kann...
    Aber ich hab es eingesteckt (USB) und es lief...

    Pluspunkte:

    • Sehr gute Verarbeitung - Stabil gebaut, gerade die gängigen Schwachstellen (am Bügel) sind echt gut gelöst
    • dickes / langes Kabel (Nicht so ein dünnes Fusselkabel, was nach einer Woche den ersten Kabelbruch hat)
    • für mich sehr gut ist, dass es sehr große Hörmuscheln hat, die umschließen komplett die Ohren, was zum einen wirklich Nebengeräusche fast gänzlich ausschließt, aber dadurch tun einem auch nach längerer Nutzung auch nicht die Ohren weh, weil der Kopfhörer diese gar nicht berührt.
    • Der Micro-Bügel hat ein kleines Licht, der anzeigt, ob es an ist oder nicht (rot / grün), man kann es durch einfaches nach oben klappen ausschalten und durch runterklappen wieder einschalten.
    • Der Bügel kann recht weit gebogen werden, um die Position des Micros ideal anzupassen.
    • Der Klang ist bei der PS3 echt gut. (am PC beim Musik hören genial!)
    • allgemein haben (wenn es von der Aufstellung der PS3 gut möglich ist) Kabelgebunde den Vorteil, dass sie für die "Hörer" eigentlich nie rauschen oder fiepen usw., und sie müssen nie geladen werden, sie gehen immer, und potenziell können auch mit der Zeit keine Akkus den Geist aufgeben.
    • Hat zusatztasten an der rechten Muschel, die man für PC Spiele und am PC generell mit Schnellwahlen belegen kann. Surround-Sound kann auch dort an und ausgemacht werden, sowieo ein Lautstärkeregler und eine extra Stummtaste
    • Es wurden mehrere Polster für den Kopfbügel mitgeliefert, da ist dann wirklich für jeden Schädel das passende / bequemste mit bei



    Minuspunkte:
    • Das Gewicht. Ok, das mag der hohen Qualität geschuldet sein, also wenn man den X Stunden trägt, merkt man ihn dann halt schon (aber wer trägt den schon den ganzen Tag?! *hust)
    • Hat halt "nur" USB, was seine Nutzung einschränkt
    • Für manche das Kabel, was ich am PC / Laptop und auch jetzt an der PS3 nie wirklich als Hindernis sah
    • Der Preis, obwohl bei dem was es bietet, und was es inzwischen "nur noch" kostet wirklich eher ein Schnäppchen

  9. #8
    Gast Gast
    Danke habe ich im Startpost vermerkt.

  10. #9
    Avatar von magmarot
    magmarot ist offline Kleinkrimineller
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Niederrhein (ehemals München (ehemals Niederrhein))
    Beiträge
    130
    hey

    ich habe das Lioncast LX16. Das ist glaub'ich das preiswerteste kabelgebundene Headset bei amazon.
    Lioncast LX16 Gaming Headset für PS3, PS4, Xbox360 PC: Amazon.de: Games
    Es hat leider keine Mikrofonstummtaste. Hat das Tritton Kunai eine? Workaround: USB-Stecker abziehen. Wenn ich lange spiele, bekomme ich warme Ohren. Ich werde von den anderen GTA Online Spielern gut verstanden (wenn der Mikrofonarm nicht hochgeklappt ist). Ich habe es am Receiver (Verstärker) und an der PS3 angeschlossen. Die blaue blinkende Lampe nervt. Workaround: Die am Kabel befindliche Lautstärkeeinstellung so hinlegen, dass man die Lampe nicht sieht. (Oder Abkleben)
    Gerade für Gamer, die nicht ständig spielen und nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, kann ich dieses Headset empfehlen. HTH

    greetz
    magma

  11. #10
    Avatar von Mr_Evil36
    Mr_Evil36 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    nähe Osnabrück
    Beiträge
    1.926
    Ja das Tritton Kunai hat eine. Da kann man das Mikrofon stummen, Spielsound verändern oder ganz aus und separat die Stimme der anderen Spielern leiser oder lauter drehen.

Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte

Headset /- Hilfe & FAQ

Ähnliche Themen zu Headset /- Hilfe & FAQ


  1. Headset für PS3: Hey, ich bräuchte ein Headset für die PS3 für ca. 40-50€. Kennt ihr gute und habt vllt auch so eins in der Preisklasse? :) Gruß



  2. Headset o.F.: Hey Leute, hab ein Problem, mein kleines mistiges Big Ben Headset funktioniert nicht mehr. Hatte es damals für CoD gekauft und benutzt ( ich...



  3. Headset o.F.:



  4. Headset Probleme:



  5. HeadSet scannen (PS3):