Der Bunker – Leitfaden zur ertragreichen Waffenproduktion

Diskutiere Der Bunker – Leitfaden zur ertragreichen Waffenproduktion im Tipps und Tricks Forum im Bereich GTA Online; Der Helm ist eh die bessere Wahl, wenn es einem um das Wärmebild beim snipen geht! Der Nachteil des Thermovisiers ist, das man dann bei ...



Thema: Der Bunker – Leitfaden zur ertragreichen Waffenproduktion

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
  1. #11
    Avatar von Gandalf
    Gandalf ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    NRW & LS County
    Beiträge
    2.127
    Der Helm ist eh die bessere Wahl, wenn es einem um das Wärmebild beim snipen geht!

    Der Nachteil des Thermovisiers ist, das man dann bei der Sniper auf den verbesserten Zoom verzichten muss!
    Wenn man den Vierfachlinsenhelm verwendet hat man beide Vorteile...
    ...den verbesserten Zoom und das Wärmebild!

  2. Anzeige
    Hallo matzab83,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #12
    Avatar von TASH3137
    TASH3137 ist offline Kleinkrimineller
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    113
    Boah danke! Spare mir damit gefühlt Jahre ;D

  4. #13
    Avatar von zidius_
    zidius_ ist offline Outlaw
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    329
    Ich möchte gerne noch meine Erfahrungen mit der Versorgungmission: "Merryweather-Konvoi überfallen" teilen, da die Mission (ich denke) unbestritten die schwerste ist.

    Die Vorräte sind in einem Insurgent.
    Aber schließt man die Mobile Operation mit dem MTW ab, wird in Zukunft der Insurgent durch eben diesen Mini-Panzer ersetzt.
    Spätestens dann wird die Sache richtig gefährlich.

    Der MTW schießt mit seiner Kanone.
    Der Heli (Valkyrie) schießt mit 2 Mini-Guns und ebenfalls mit einer Kanone.
    Die weiteren Merryweather Soldaten fallen kaum ins Gewicht.
    Die beiden Kanonen sind das Problem.

    Baut man hier Mist ist der Fehler nur noch sehr schwer zu korrigieren.
    Im schlimmsten Fall killt einem der Heli mehrere Male in Folge mit seiner Kanone, ohne dass man irgendetwas machen kann und der MTW fährt davon.
    Viel Spaß diesen anschließend zum stehen zu bekommen, ohne ihn dabei zu zerstören. Der Soldat an der Kanone ist nämlich überaus flink und treffsicher...

    Kennt man aber das Verhalten der Soldaten, lässt sich die Situation ein gutes Stück entschärfen.
    Das wichtigste: Man darf den Konvoi erst angreifen, wenn von Agent 14 die SMS mit der eindeutigen Nachricht "Jetzt!" (oder so ähnlich ) kommt.
    Dann halten nämlich anschließend alle Fahrzeuge an und die Soldaten steigen freiwillig aus. Einzige Ausnahme sind hier die Leute oben auf den Insurgents an den Geschützen, aber das ist kein Problem.
    Somit steht auch der MTW still. Weder fährt dieser weg, noch wird die Kanone eingesetzt.

    Was an Gefahr bleibt fliegt in der Luft und die ist nicht ohne.
    Wird man zu Fuß von der Kanone getroffen so fliegt man zu Boden und ist handlungsunfähig. Auf die Beine kommt man dann nicht mehr. 1-2 weitere Treffer (die in schneller Folge kommen) und man ist tot.
    Der anschließende Spawnpoint bietet mit Sicherheit nur wenig Deckung und so wird es zum Reaktionsspiel, ob man diesmal schneller als der Heli ist.
    Aber auch dieser Soldat ist gut im Umgang mit seiner Kanone geschult... Spaß macht das auf jedenfall nicht.

    Meine Lösung ist hier ein eigener Insurgent.
    Ohne die maximale Scheibenpanzerung kann man weiterhin Handfeuerwaffen benutzen.
    Man bleibt also schön im gepanzerten Wagen sitzen und schießt einfach den Piloten der Valkyrie raus.
    Der Heli fliegt sehr gerne direkt über euch, was das Zielen/Treffen etwas schwer macht.
    Aber da unser Schutzkäfig Motorisiert ist, ist das nicht wirklich ein Problem

  5. #14
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.604
    Das der Insurgent mit dem Absolvieren der MTW-Mission ausgetauscht wird, ist mir so gar nicht aufgefallen. Mit einem Mal war er da und die Mission unnötig schwer...

    Ich glaube, dass deine Lösung auch eigentlich der vorgesehene Ablauf darstellt.
    Aber gerade wenn man das Spiel schon etwas länger spielt ist man der Meinung, nahezu jeder Situation Herr zu werden (und bei den Insurgent war es ja auch kein Problem).

    Und es steigen wirklich nahezu alle aus? Auch Fahrer und Schütze des MTW? Das macht es dann ja doch wieder zum Kinderspiel...

    Danke für den Tipp, zidius.

  6. #15
    Avatar von jack305able
    jack305able ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    4.133
    Ich war jetzt extrem irritiert bis ich endlich das "Versorgungsmissions" gelesen hab...

    Die mach ich gott sei dank nie. Okay. ein paar mal um die Mission für den bewaffneten Tampa freizuschalten. Den Konvoi hatte ich dabei nur einmal. Ist auch recht schnell gescheitert. Hätte man mir ja sagen können, dass die Vorräte futsch sind, wenn ich den Insurgent hochjage. (oder anders gesagt. Mit einen Funken gesundem Menschenverstand hätte ich Arschloch auch selbst drauf kommen können)

    Boom... Mission fehlgeschlagen.

  7. #16
    Avatar von jack305able
    jack305able ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    4.133
    So ich muss nochmal das Thema Produktionspausen im Bunker aufgreifen...

    Denn letztens hatte ich etwas was ich an beweiskraft kaum übertrumpfen lies... Während der Stuntrennwoche hab ich meinen Bunker links liegen lassen. Mittwoch abend bin ich online gegangen und in meinem Bunker gespawnt.

    Mein Warenbestand belief sich auf 140k (Also voll von einem Vorratsbalken) und es war noch ein kleiner Rest Vorrat über. Der aber nicht mehr für eine volle Wareneinheit gereicht hätte. Ich hatte gerade keinen Bock auf Verkaufen weil auf meiner Map Rampage herrschte also bin ich direkt vom Bunker in die Stuntrennenlobby und bin 2 Stunden (!!!) Stuntrennen gefahren.

    Wir haben ja mittlerweile geklärt, das der Aufenthalt ein einer Lobby (Also da wo die leute für die Mission gesammelt werden und man die optionen einstellt) die Produktion auf Eis legt, da man sich technisch gesehen nicht in GTA Online befindet, sondern eher in einer Zwischenebene.

    Jetzt scheint es aber so zu sein, dass Stuntrennen auch nicht zählen. Also die zeit während man fährt. Ich habe da schon länger das gefühl gehabt... Und jetzt hab ich fast die 100% Bestätigung. Ich bin nämlich nach den 2 Stunden Stuntrennen direkt aus GTA Online raus und hab die Playse ausgemacht.

    Donnerstag Abend. Ich starte GTA Online. Ich spawne im Bunker. Warenbestand... 140k. Das war klar. Aber der kleine Fitzel Vorräte war auch noch vorhanden. Ergo wurde während der gesamten 2 Stunden NIX produziert.

    Und wenn ich meine Stuntlobby einmal gefüllt habe ist das Verhältnis aus Warten in der Lobby und Fahren im Rennen locker bei 30% zu 70%. Es wäre also genügend Zeit gewesen um den Furzrest noch zu verarbeiten. Aber nichts...

    Das macht die Doppel-$ für die Stuntrennen fast bissl madig.

    Es wäre natürlich mal interessant zu wissen, ob das nur auf Stuntrennen zutrifft, oder auch auf normale Rennen oder Missionen oder Deathmatches. Denn ich hab schon öfter das gefühl, dass Stuntrennen programmiertechnisch bei R* ne Sonderstellung hat. Einfach weil bei Stuntrennen in der Abstimmung zum Beispiel nie die Option für Wiederholung oder Aktualisieren möglich ist. Vielleicht finden Stuntrennen ja aus irgendeinem Grund auf einer programmiertechnisch anderen Ebene statt. Wer weiß.. Is bestimmt wieder ein fetter Bug versteckt, den die damit kaschieren.

  8. #17
    Avatar von zidius_
    zidius_ ist offline Outlaw
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von matzab83 Beitrag anzeigen
    Und es steigen wirklich nahezu alle aus? Auch Fahrer und Schütze des MTW? Das macht es dann ja doch wieder zum Kinderspiel...
    Genau so ist es.
    Es wird so wirklich schon fast zu einfach.
    Besonders mit einem Insurgent Custom. Mit dem kann man dann sogar wieder auf die Meldung von Agent 14 verzichten und den Konvoi einfach so angreifen.

    Hatte das letztens, wo mir 2-3 Leute bei der Mission 'geholfen' haben.
    Habe denen vorher noch gesagt, dass sie warten sollen, aber neeeee.... Kopf-durch-die-Wand
    Anschließend kamen 2 schießende MTWs auf mich zugefahren. Aber die Fahrer + Schützen lassen sich überraschend einfach durch die kleinen Öffnungen vorne raus schießen.
    (Aber man muss sich das Leben natürlich nicht unnötig schwer machen Ich warte immer auf die Meldung)

    Das wichtigste bei der Mission ist somit eigentlich nur ein gepanzertes Fahrzeug, dass Explosionen gut einstecken kann.
    Somit sollte sogar auch die Zugmaschine der MOC funktionieren.
    Duke-O-Death könnte auch klappen...

    Flak-Anhänger wollte ich eigentlich auch mal testen, aber da der Insurgent so überaus erfolgreich ist bleibe ich jetzt dabei.

  9. #18
    Avatar von jack305able
    jack305able ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    4.133
    Gut viel kann ich dazu auch nicht sagen außer...

    Duke O'death? Ich dachte die karre hält nix aus.

    Und Flakanhänger... Macht ordentlich rumms... hält aber absolut NIX aus. Das Ding is ruck zuck hin. (Gefühlt braucht er weniger als eine Rakete)

  10. #19
    Avatar von zidius_
    zidius_ ist offline Outlaw
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    329
    Duke hält wenig aus, aber eben etwas. Wenn man nur gegen die Heli Kanone kämpfen muss, könnte das schon funktionieren... Habe aber keinen und will mir das hässliche Teil auch nicht in die Garage stellen

    Der Flakanhänger war auch nur so eine Überlegung bevor ich den Insurgent getestet habe.
    Vorausgesetzt man muss sich nur Gedanken um den Heli machen, schien das zumindest vom ersten Gedanken her nicht abwegig zu sein.
    Wenn ich die Mission beim nächsten mal bekomme, werde ich es zum Spaß mal testen



    Noch ein paar Sachen zum Ergänzen bei den Versorgungsmissionen:

    "Vorräte aus Mine klauen"
    - Habe es bisher immer an der selben Stelle gehabt
    - Man wird zum Mineneingang geschickt und muss dort die Gänge nach den Vorräten durchlaufen.
    - In den Tunneln sind einzelne Soldaten verstreut (kein Problem)
    - Die Mine ist sehr dunkel. Eine Waffe mit Lampe ist hilfreich, aber nicht notwendig.
    - Nachdem man die Mine mit den Vorräten verlassen hat, bekommt man 2 gegnerische Wagen als Verfolger. Die ersten kann man killen (um ungestört ins eigene Fluchtfahrzeug/Flugzeug steigen zu können), alle weiteren einfach ignorieren.

    Bin mir nicht sicher, ob diese Mission irgendwie neu hinzugekommen ist. Habe die Ende letzter Woche zum ersten Mal gehabt und ich mache die supply runs nicht gerade selten...


    "Heist-Crew überfallen (Karin Technical Custom)"
    - an verschiedenen Orten auf der Map
    - erledigt die Heist-Crew und stehlt den Karin Technical Custom
    - fahrt dann zum Bunker zurück
    - Auf der Rückfahrt zum Bunker wird man entweder von 2 Autos (mit je 2 Gegnern) oder 2 Buzzard Helis angegriffen (schießt keine Raketen)

    Wenn man solo unterwegs ist, kann die Mission sehr nervig sein. Diese rollende Todeszelle bietet dem Fahrer nämlich keine offensiv Möglichkeiten. Selbst Handfeuerwaffen lassen sich nicht benutzen.
    Ein Problem kann man bekommen, wenn eben die beiden gegnerischen Autos spawnen. Die fahren schneller als man selbst und haben absolut keine Probleme einen durch die kleinen Löcher in den Scheiben zu erwischen.
    Die Helis sind natürlich auch schneller und schießen treffsicher auf den Technical, aber als Fahrer wird man so gut wie nie erwischt und der Wagen kann die Treffer gut einstecken.

    Ich mach es immer so, dass ich bei gegnerischen Wagen kurz anhalte, aussteige und sie erledige. Dauert gewöhnlich nicht lange, bis man die Helis am Heck kleben hat.

  11. #20
    Avatar von jack305able
    jack305able ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    4.133
    Ja gut ich hab den Duke O'Death schon, aber nur weil er für lau war...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Der Bunker – Leitfaden zur ertragreichen Waffenproduktion

Ähnliche Themen zu Der Bunker – Leitfaden zur ertragreichen Waffenproduktion


  1. „Ich bin neu bei GTA Online. Wo ist mein Geld?“ - kleiner Leitfaden zum (Neu)Start: Ich und wir alle (auch hier im Forum) erleben es immer wieder aufs Neue, dass immer wieder neue Bewohner in Los Santos ein Zuhause finden. Diese...



  2. Das MC-Business - Leitfaden für den erfolgreichen MC-Präsidenten: Wie wir alle wissen, gibt es zum derzeitigen Stand in GTA Online viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Wir haben die Möglichkeiten des CEO...



  3. PS3 Trophäen Leitfaden: Hallo Community, für alle die gerne an Trophäen spielen und an die was noch sammeln wollen. Schaut mal hier rein: Trophäen-Leitfaden - Grand...