Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern

Diskutiere Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern im Verbesserungsvorschläge am Forum Forum im Bereich Das Forum; Ich habe jetzt schon die letzten Tage mit mir gerungen und mich nun nach einiger Überlegung dazu durch gerungen, es hier doch einmal als Verbesserungsvorschlag ...



Thema: Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.231

    Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern

    Ich habe jetzt schon die letzten Tage mit mir gerungen und mich nun nach einiger Überlegung dazu durch gerungen, es hier doch einmal als Verbesserungsvorschlag zu posten.

    Um was geht es mir:
    Ich bin der Meinung, dass man hier im Forum viel zu schnell von dem recht endgültigen Mittel einer User-Sperrung Gebrauch macht.

    Sicherlich, es hängt zu gewissen Teilen mit den Vorkommnissen der letzten Tage zusammen, wo ein User aus meiner Sicht aufgrund einer willkürlichen Einzelentscheidung gesperrt wurde.
    Und ja, es hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass im Rahmen dieses Vorkommnisses heraus kam, das auch ich schon kurz davor war (zumindest temporär) gesperrt zu werden.

    Aber das ist nicht der Hauptgrund für diesen Vorschlag.
    Ich bin der Meinung, dass hier in diesem Forum viel zu rigoros vorgegangen wird und Sperrungen (eigentlich die letzte aller Mittel) viel zu inflationär verteilt werden.

    Es kommt öfter mal vor, dass ein User etwas über die Stränge schlägt und sich sehr schnell eine Sperre einfängt.
    Es kam nun leider auch vor (zumindest ist das der für mich äußere Anschein), dass eine Sperrung auf Grundlage einer nicht vorhandenen Sympathie erfolgt ist.

    Aus meiner Sicht ist dies keine gute Basis für ein Diskussionsforum, wo nicht unbedingt immer jeder mit der Meinung der anderen konform geht.
    Es kommt mal vor, dass man sich streitet und das auch mal jemand etwas zu harsch argumentiert.

    Aber warum wird in der Regel der betreffende User sofort dauerhaft gesperrt?
    Wäre es nicht besser, dies vorrangig in anderer Form zu sanktionieren?
    Warum nimmt man sich kein Beispiel an anderen Foren, wo das Thema (aus meiner Sicht) besser gehandhabt wird?

    Welche Möglichkeiten habe ich mir vorgestellt?

    Verwarnungen

    Es wäre möglich, auffälligen Usern eine Verwarnung auszusprechen. Dies kann man sich ähnlich einer Abmahnung im beruflichen Rahmen vorstellen und dient als Warnung: "Mach weiter, und das war es für dich!"
    Diese Verwarnungen könnten als Indikator für die betreffende Person dienen, mal ein zwei Gänge herunter zu schalten.

    Selbstverständlich dürften diese Verwarnungen jedoch nicht unbegrenzt bestehen, sondern sollten (je nach schwere des Vergehens) nach einer gewissen Zeit verfallen.

    Wenn eine gewisse Anzahl an Verwarnungen erreicht wurde, kann auch zur Sperrung gegriffen werden. Die Anzahl der Verwarnungen könnten auch sichtbar im Profil angezeigt werden (dort, wo auch der Sperrvermerk steht)


    Nutzung temporärer Sperren

    Vielleicht wäre es auch möglich, im Rahmen der Sanktionierung auch mal zu temporären Sperren zu greifen (für einen kurzen Zeitraum), die dem betroffenen eine gewisse Abkühlzeit gewähren (zum Beispiel ein paar Tage oder mal 1 - 2 Wochen). Dies ließe sich auch gut mit einer Verwarnung kombinieren, um dem Betroffenen noch einmal eine gewisse Zeit der Selbstreflexion zu gewähren.


    Endgültige Sperrung nur im Vier-Augen-Prinzip

    Nun, eigentlich brauch ich dazu nicht all zu viel sagen.
    Aber dennoch kurz: Kein Moderator kann eine dauerhafte Sperrung eigenmächtig entscheiden.

    Erst, wenn mindestens zwei Moderatoren für die Sperrung stimmen, sollte diese durchgeführt werden.

    So verhindert man Willkür oder Entscheidungen, die auf Grundlage einer Antipathie getroffen werden. Außerdem gibt es dieser endgültigen Entscheidung ein größeres Gewicht und einfacher zu akzeptieren.


    Klare Kommunikation zu den Sperren

    Bisher ist es meistens so, dass man eine Sperrung nur an dem Sperrvermerk bei dem jeweiligen User sieht.
    Man sieht aber selten (bisher habe ich es nur ein bis zwei mal bewusst wahrgenommen), dass eine Stellungnahme des sperrenden Moderators da steht oder gar eine Begründung, wofür die Sperre gerade erteilt wurde.

    Dadurch werden Sperrungen nachvollziehbarer und einer eventuell Willkür kann eher gegengewirkt werden.

    Außerdem könnte das Konzept auch bei den Verwarnungen mit einbezogen werden.


    Mir ist klar, dass bereits getroffene Entscheidungen nicht so ohne weiteres revidiert werden können.
    Dennoch sollte man auch mal im Zweifel für die Angeklagten entscheiden und das hiesige Sperrkonzept zumindest infrage stellen.
    Nur so ist es möglich, offen mit der Community umzugehen.

    Es wäre auch schön, wenn diese Vorschläge ebenfalls für das RDR2-Forum in Betracht gezogen werden.

  2. Anzeige
    Hallo matzab83,

    schau mal hier in der Games-Kategorie (ebay) Hier wird jeder fündig.
  3. #2
    Avatar von DarylD
    DarylD ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    04.12.2016
    Ort
    südlich von Hamburg
    Beiträge
    61
    Das würde ich auch so unterschreiben.
    Vor allem das vier Augen Prinzip und die zeitlich verfallenden Warnungen.

    Wenn nicht das Vier Augen Prinzip, dann eine Abstimmung unter den Mods und dem Admin die im Zweifelsfalle für den Beschuldigten ausgehen sollte.

    Aber ein sehr schöner Ansatz um eine klare Linie hier rein zu bekommen und Willkür auszuschließen.

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  4. #3
    hansmaulwurf ist offline Großer Fisch
    Registriert seit
    15.12.2016
    Beiträge
    232
    Hm also wenn ich mir den http://www.gta-5-forum.de/tipps-tricks/18124-map.html Thread anschaue erkenne ich da eine gewisse Doppelmoral. Ich kein Fan davon wenn man hier wegen jedem Furz gebannt wird. Aber gleiche Regeln für alle finde ich fast wichtiger.

  5. #4
    Avatar von Jynx
    Jynx ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Hoch oben im Norden
    Beiträge
    859
    Ok jetzt wird mir das ganze ehrlich gesagt zu blöd!
    @matzab
    Mal ganz davon abgesehen das du was deine Tipps, Guides usw. mMn gute Arbeit leistest, was aber dein Verständnis über unser Regelwerk sowie die Arbeit der Moderation angeht ist es eine glatte 6 und an Frechheit kaum zu überbieten.


    Da du es offensichtlich nicht für Nötig gehalten hast unser Regelwerk zu lesen (einige andere ebenfalls. & ja in einem Punkt hat auch unsere Abteilung einen Verstoß begangen.) lies dir doch bitte mal folgende Absätze durch:





    14. Administratoren & Moderatoren

    14.1 Die Administratoren und Moderatoren in unserem Forum arbeiten ehrenamtlich. Sie nvestieren täglich viel Zeit und handeln mit hohem Engagement für die Community. Daher haben es diese auch nicht nötig sich bepöbeln, beschimpfen oder beleidigen zu lassen. Daher werden alle User gebeten, die Schmerzgrenzen nicht zu auszureizen und sich an diese allgemeinen Forenregeln zu halten.

    14.2 Jegliche Art und Form der Beleidigung, Beschimpfung, Diskriminierung, Diffamierung sowie rassistische, drohende, sexistische oder anderweitig gesetzeswidrige Kommentare gegenüber Administratoren und Moderatoren führen zum sofortigen dauerhaften Ausschluss aus dem Forum.



    15. Sonstiges

    15.1 Diese allgemeinen Forenregeln gelten für das Hauptforum und die Unterforen von GTA-5-Forum.de. Abweichungen werden in den einzelnen Bereichen/Kategorien spezifisch in dortigen Threads festgelegt.

    15.2 Der Betreiber behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an diesen allgemeinen Forenregeln vorzunehmen. Änderungen werden im Forum "News & Infos" angekündigt.

    15.3 Vom Betreiber, sowie von Administratoren und Moderatoren getroffene Entscheidungen zu Usern (d. h. Verwarnung, Sperre usw.) und Inhalten (d. h. Threads, Postings usw.) werden nicht öffentlich diskutiert. Falls ein User mit einer Strafe/Sanktion belegt wird, erhält dieser eine E-Mail mit einer detaillierten Erklärung seines Fehlverhaltens - und hat im selben Zug die Möglichkeit sich zu rechtfertigen. Der Versuch, Strafen/Sanktionen öffentlich zu diskutieren kann zu einer Verschärfung der bereits verhängten Strafe/Sanktion gegenüber dem jeweiligen User führen.

    15.4 Zuwiderhandlungen gegen die Regeln werden von den Administratoren und Moderatoren geahndet. Der erste Regelverstoß kann unbeabsichtigt erfolgen und wird daher mit einem freundlichen Hinweis auf diese allgemeinen Forenregeln beantwortet. Im Wiederholungsfall erteilen die Administratoren und Moderatoren eine Verwarnung mit entsprechender Begründung. Bei einem erneuten Verstoß wird i.d.R. der Account des Users durch den Betreiber gesperrt. Verwarnungen können nach Ermessen des Betreibers nach einer angemessenen Zeit wieder entfernt werden, soweit sich der betroffene User an die allgemeinen Forenregeln gehalten hat.



    GTA-5-Forum.de
    Der Betreiber

    Stand: 29. April 2016





    Alleine deshalb kann ich deinen Post bis auf vll. einen Punkt nicht ernst nehmen.

    Da du auch erst seit Nov. 17 hier angemeldet bist wirst du so einige Reaktionen der Moderatoren nicht mitbekommen haben.

    Inaktivität?
    Hey bezahl mir 20,00€ pro Stunde und ich sitze hier gerne den ganzen Tag. Falls nicht musst du bitte verstehen das ich sowie der Rest von uns Berufstätig ist oder Studiert. & nein ich arbeite nicht im Büro wo ich nebenbei das Forum auf Tab 3 zu liegen habe.


    Entschuldige bitte meine Schreibweise aber dein Text ist für mich in meinen Augen ebenfalls sehr Frech verfasst. Nachdem ich mir in den letzten Tagen so manchen Vorwurf und vieles mehr anhören durfte agiere ich auf so etwas eben nach dem Motto: Wie es in den Wald hineinschallt.



    Mfg

  6. #5
    Avatar von DrEldonTyrel
    DrEldonTyrel ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    16.10.2013
    Ort
    [PS3/PS4] Hamburg
    Beiträge
    1.557
    Nochmals: Die Sperre von Rocco ist völlig in Ordnung. Über die Dauer könnte man diskutieren, sollte man aber (zumindest im Moment) nicht.

    Ob der Thread nur wegen der fehlenden Systemangabe gelöscht wurde, oder ob da andere Gründe vorlagen, wissen wir nicht. Will ich auch nicht wissen.

    Die Mods hier machen einen sehr guten Job!
    Ich habe mir die anderen deutschen GTA-Foren angesehen, weil ich eigentlich eine "neue Heimat" suchte und war entsetzt: Völlig veraltet, kaum was drinnen, nur Lala-Beiträge und jede Menge Werbe-Spam. Da scheint es keine Moderatoren zu geben.

    "Unser" Forum ist wirklich das Beste von allen! Das kommt durch die sehr guten Beiträge der User und durch die (ja, ich wiederhole mich) gute Arbeit der Moderatoren.

    Ja, wir (und damit meine ich nicht nur den oft zitierten "harten Kern") schlagen hier oftmals über die Stränge und verdienen bestimmt die eine oder andere Klatsche. Doch das ist IMHO gerade das Salz in der Suppe. Für die Moderatoren ist es bestimmt nicht leicht, dabei den "goldenen Mittelweg" zu finden.

    Es gab ein Problem, aber das wurde gelöst und ich hoffe, dass wir alle nun wieder runterkommen und weiter "unser Forum" hegen und pflegen. Denn es darf nicht wegen solcher Streitigkeiten zerstört werden.

    Mein Fazit: Der Sir und Rocco sollten Mal ein Bier zusammen trinken. Gern steuere ich auch ein paar Pillen bei...

  7. #6
    Avatar von TAFKA-EdPi
    TAFKA-EdPi ist offline Autoschieber
    Registriert seit
    05.05.2017
    Ort
    Eclipse Tower, Penthouse 3, Los Santos
    Beiträge
    83
    Muss ich leider auch bestätigen! Als ich hier ins Forum kam, habe ich, vollkommen natürlich, erst mal alles durchgelesen und diverse Beiträge beantwortet. Das hatte die Folge, das ich ermahnt wurde, keine alten Beiträge hervorzukramen. In der darauffolgenden Diskussion wurde ich von einem der Admins dann, in meinen Augen, schon ziemlich beleidigt. Das ich mich darauf zur Wehr setzte, war durchaus nachvollziehbar...

    In den Verbesserungsvorschlägen habe ich dann einen Beitrag erstellt, das man doch alte Beiträge, wenn man nicht wünscht, das sie aktiviert werden, einfach schließt bzw. deaktiviert. Daraufhin bekam ich eine direkte Sperre ohne die Chance zu bekommen, zu antworten!

    Insofern... JA! Mit diesem Werkzeug wird zu rabiat umgegangen! Auf meinen Beitrag in den Verbesserungsvorschlägen traue ich mich gar nicht zu antworten, da auch dieser, laut Ansicht, veraltet ist.

  8. #7
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.231
    Zitat Zitat von Jynx Beitrag anzeigen
    Ok jetzt wird mir das ganze ehrlich gesagt zu blöd!
    @matzab
    Mal ganz davon abgesehen das du was deine Tipps, Guides usw. mMn gute Arbeit leistest, was aber dein Verständnis über unser Regelwerk sowie die Arbeit der Moderation angeht ist es eine glatte 6 und an Frechheit kaum zu überbieten.
    Sorry Jynx,
    aber da bin ich doch ein wenig anderer Meinung als du...

    Ich habe sowohl das Regelwerk gelesen (OK, ich gestehe: Nicht komplett sondern nur die Dinge, von denen ich ausging, dass diese mich auch direkt betreffen.) und dies sogar verstanden. Es ist mir aber suspekt, wo du hier eine Frechheit zu erkennen glaubst.

    Mein Verbesserungsvorschlag ist als genau das zu betrachten: Ein Verbesserungsvorschlag.

    Dass dieser nun zu einem Zeitpunkt kommt, in dem hier eine recht aufgeladene Spannung herrscht aufgrund eines Ereignisses, das viele User empört hat, kann man als doofes Timing ansehen. Oder man kann versuchen zu verstehen, dass dieses Ereignis einfach der letzte Auslöser für meinen Verbesserungsvorschlag war.

    Mit dem Gedanken, eben diesen Vorschlag zu formulieren, habe ich mich schon längere Zeit befasst. Die Geschichte um Rocco und den Sir (ich hatte eigentlich nicht vor, noch einmal direkten Bezug darauf zu nehmen...) war im Endeffekt das, was mich endgültig zur Ausformulierung dieses Vorschlages bewogen hat. Ich möchte mit diesem Vorschlag keine Sperre diskutieren oder jemanden für seine Entscheidung kritisieren, sondern einfach nur einen ernst gemeinten Verbesserungsvorschlag anbringen.

    Wenn es dir hilft:
    "Sieh diesen Vorschlag einfach unabhängig von dem, was hier im Forum in den letzten Tagen geschehen ist."

    Und dann bitte ich dich in dich zu gehen und dir selbst die Frage zu stellen:
    "Hättest du mich für den Post in einer normalen Situation auch dermaßen attackiert, wie es nun leider geschehen ist?"

    Ich habe diesen Verbesserungsvorschlag nicht angebracht, um jemanden zu kritisieren oder zu attackieren. Hätte ich das gewollt, hätte ich direkten Bezug auf die Vorkommnisse genommen.
    Im Gegenteil war dies aber ein Versuch, hier tatsächlich eine Verbesserung im hiesigen Klima zu erwirken.

    Um es mal direkt anzusprechen:
    Das aktuelle Klima erinnert mich an ein damals sehr aktives Forum, in dem ich vor Jahren ebenfalls einmal sehr aktiv war.
    Ein Forum, in dem die Moderatoren jahrelang Narrenfreiheit genossen haben und Sperr-Entscheidungen aus Willkür getroffen wurden ("Deine Meinung passt mir nicht! Post gelöscht und dauerhafte Sperre!").
    Ein Forum, in dem dann irgendwann die Moderatoren (aufgrund ihrer falschen Entscheidungen) komplett abgeschafft wurden und in dem dann Anarchie durch ungebremste Trolle herrschte.
    Ein Forum, in dem eine sinnvolle Diskussion mit der Zeit schlichtweg unmöglich wurde.
    Ein Forum, dass es heutzutage noch so irgendwie gibt, aber von fast keinem mehr aktiv genutzt wird.

    Und bevor nun die Aussage kommt: "Was geht uns das Schicksal eines unbedeutenden kleinen Forums an?"
    Es betrifft das Amazon-Kunden-Forum, in dem genau das vor gut 10 Jahren geschehen ist. Heute kräht nach diesem Forum kein Hahn mehr...

    Ich mache diesen Vorschlag nicht, weil ich hier jemanden kritisieren möchte.
    Dieser Verbesserungsvorschlag wurde gemacht, eben weil mir dieses Forum und seine User etwas bedeuten und ich es ungern sehen möchte, dass hier das Gleiche passiert.

    Da du es offensichtlich nicht für Nötig gehalten hast unser Regelwerk zu lesen (einige andere ebenfalls. & ja in einem Punkt hat auch unsere Abteilung einen Verstoß begangen.) lies dir doch bitte mal folgende Absätze durch:
    Wie ich schon schrieb: Die Forenregeln sind mir im groben wohl bekannt. Den Abschnitt 14 habe ich tatsächlich nicht gelesen, da ich diesen als nicht für mich zutreffend erachtet habe. Dies habe ich nun, dank dir, nachgeholt.

    Aber du sagst es ja selbst: Die Regeln wurden auch von eurer Seite nicht zu 100 % eingehalten.
    Wir sind alle Menschen und reagieren auf das eine oder andere etwas emotionaler. Nicht immer kann man sich beherrschen und es rutschen auch mal Aussagen raus, über die man sich später ärgert.
    Niemand kann von sich sagen, dass er immer zu 100 % objektiv ist. Ich weiß, dass es auf mich zumindest nicht zutrifft, da ich manchmal schon recht impulsiv reagiere (Ja, sogar ein Arsch sein kann.). Aber hey: Dafür sind wir Menschen.

    Alleine deshalb kann ich deinen Post bis auf vll. einen Punkt nicht ernst nehmen.
    Es ist schade, wenn du meinen ernst (und vor allem gut) gemeinten Verbesserungsvorschlag nicht ernst nehmen kannst oder willst.

    Mir ist auch aus meinem beruflichen Umfeld bewusst, dass Verbesserungsvorschläge in erster Linie aufgenommen werden, weil man es leider irgendwie muss. Aber dennoch ändert niemand gerne etwas am Status quo, sei es aus Bequemlichkeit oder aus anderen Gründen.

    Aber die Art, wie du diesen Vorschlag attackierst, empfinde ich als persönlich und unpassend.

    Da du auch erst seit Nov. 17 hier angemeldet bist wirst du so einige Reaktionen der Moderatoren nicht mitbekommen haben.
    Glaube mir, ich habe hier so einiges mitbekommen...
    Ich habe sehr viele alte Threads gelesen, sei es aus Langeweile, aber auch aus Neugier. Und da habe ich sehr viele Sperrungen mitbekommen (zum Beispiel den Fall um Vennim und noch ein paar andere).
    Und selbst in der kurzen Zeit, in der ich hier aktiv war (Woher weißt du, wie lange ich hier ohne Anmeldung mitgelesen habe?) ist mir aufgefallen, dass weit mehr User hier dauerhaft gesperrt wurden als in meinen fast 10 Jahren Foren-Aktivität bei 4players.

    Im übrigen empfinde ich es als unpassend, dass mit dir schon der zweite Moderator kritisiert, wie kurz ich hier gerade mal angemeldet bin. Hat die Dauer meiner hiesigen Anmeldung irgend einen Einfluss auf meine Lebenserfahrung? Auf meine (schon berufsbedingte) Menschenkenntnis?

    Inaktivität?
    Hey bezahl mir 20,00€ pro Stunde und ich sitze hier gerne den ganzen Tag. Falls nicht musst du bitte verstehen das ich sowie der Rest von uns Berufstätig ist oder Studiert.
    Kannst du mir sagen, wo ich irgendwas zum Thema "Inaktivität" geschrieben habe?
    Du attackierst mich für eine Aussage, die ich nicht einmal getroffen habe...

    Mir ist bereits vom Sir gesagt wurden, dass ihr das Ganze hier freiwillig in eurer Freizeit macht und ich habe mich schon bei ihm für mein Unwissen entschuldigt... Also warum attackierst du mich in dieser Form? Und das möchte ich gerne ernsthaft beantwortet haben, denn das Ganze wirkt ein wenig "sehr persönlich".

    & nein ich arbeite nicht im Büro wo ich nebenbei das Forum auf Tab 3 zu liegen habe.
    Zum Einen: Das verlangt doch auch niemand.
    Auf der anderen Seite wäre es vielleicht für das Forum gut, einen Moderator zu haben der genau das vermag und dazu auch bereit ist.
    Gerade in der regulären "Büro-Zeit" entsteht hier der meiste Traffic, eben weil hier sehr viele User von der Arbeit aus schreiben (ich eingeschlossen, wenn ich nicht mal vom Handy aus schreibe). Und dann wäre es um so besser, direkt jemanden vor Ort zu haben, der relativ schnell eingreifen kann.

    Entschuldige bitte meine Schreibweise aber dein Text ist für mich in meinen Augen ebenfalls sehr Frech verfasst. Nachdem ich mir in den letzten Tagen so manchen Vorwurf und vieles mehr anhören durfte agiere ich auf so etwas eben nach dem Motto: Wie es in den Wald hineinschallt.
    Du bittest mich ernsthaft, deinen mich angreifenden Post zu entschuldigen? Wirfst mir aber vor, einen ehrlich gemeinten Vorschlag frech formuliert zu haben? Und dann erteilst du mir für mein Leseverständnis noch eine 6 (auch wenn das eher auf die Forenregeln bezogen war)?

    Vielleicht unterscheidet sich in dem Punkt einfach unser beider Wahrnehmung. Daher bitte ich dich mir aufzuzeigen, in wie fern mein Post frech gewesen ist und eine derartige Reaktion verdient hat... Ein wenig aufgewühlt aufgrund der aktuellen Situation, dass trifft es aus meiner Sicht besser. Aber selbst das habe ich versucht zu unterdrücken und hier so allgemein wie möglich zu argumentieren. Daher erneut meine Bitte: Zeige mir bitte auf, mit welchen Aussagen ich genau diese herablassende Reaktion verdient habe.

    Aber im Endeffekt bleibt mir dennoch nur zu sagen, dass ich dieser Aussage in nahezu allen Belangen zustimmen kann.
    Zitat Zitat von DrEldonTyrel Beitrag anzeigen
    Die Mods hier machen einen sehr guten Job!
    Es gibt aber immer noch Raum nach oben. Und ich habe einfach gehofft, dass dieser Vorschlag da ein wenig dazu beitragen kann.

    Wenn man aber mit Vorschlägen generell in der Form umgeht, wie du es gerade getan hast, dann brauch man sich über mangelnde Beteiligung hier im Forum nicht wundern. Und das empfinde ich persönlich als schade.

  9. #8
    Avatar von Jynx
    Jynx ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    24.12.2013
    Ort
    Hoch oben im Norden
    Beiträge
    859
    Ich kann dir genau sagen wo du etwas zum Thema Inaktivität geschrieben hast.



    Zitat Zitat von matzab83 Beitrag anzeigen
    [...]
    Aber nochmal zurück zu den Sperren:
    Wenn ihr Moderatoren, oder du insbesondere, auf einen reibungsfreien Ablauf im Forum derart Wert legt, solltet ihr häufiger Präsenz zeigen. [...]

    -Ich sehe den Post deshalb als Frechheit an weil bis auf den Punkt dass 2 Moderatoren über eine Sperre und deren Dauer verhandeln deine Vorschläge bereits existieren(!) und umgesetzt werden.

    -Du siehst keine Verwarnungen? Diese werden je Fall öffentlich oder via PN direkt mitgeteilt.


    -Ich erwähnte das Datum deiner Registrierung weil, du offensichtlich die Posts in denen die Moderation öffentlich ermahnt nicht kennst. Diese gibt es durchaus.



    Hättest du die Forenregeln vorher gelesen und gesehen das der großteil bereits schon existiert wäre mein Post auch deutlich milder ausgefallen.

    Mfg


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  10. #9
    Avatar von matzab83
    matzab83 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Irgendwo im tiefsten Osten
    Beiträge
    1.231
    Zitat Zitat von Jynx Beitrag anzeigen
    Ich kann dir genau sagen wo du etwas zum Thema Inaktivität geschrieben hast.
    OK, das ist dann tatsächlich die besagte Aussage (aus einem anderen Thread), für die ich mich schon beim Sir bereits entschuldigt habe. Und diese Aussage war tatsächlich im aufgeheizten Gespräch um Rocco's Sperrung gefallen. Und genau von diesem Sachverhalt wollte ich eigentlich mit meinem Verbesserungsvorschlag Abstand nehmen.

    -Ich sehe den Post deshalb als Frechheit an weil bis auf den Punkt dass 2 Moderatoren über eine Sperre und deren Dauer verhandeln deine Vorschläge bereits existieren(!) und umgesetzt werden.
    Nun stehen wir an einem Punkt, wo wahrscheinlich dein Verständnis von "bereits umgesetzt" mit meinem Verständnis kollidiert.

    -Du siehst keine Verwarnungen? Diese werden je Fall öffentlich oder via PN direkt mitgeteilt.
    Das es bereits mündliche(!) Verwarnungen gibt, stelle ich nicht in Abrede. Aber mein Vorschlag ging eher in die Richtung, dass diese Verwarnungen für den Betroffenen zeitlich begrenzt sind (also auch wieder verfallen können) und es irgendwo einsehbar ist (ähnlich einer Personalakte), was aktuell auf den betroffenen Account liegt.

    Das temporäre Sperren verwendet werden, habe ich bisher zumindest noch nicht all zu oft erlebt. Fast immer sind diese dauerhaft.

    Eventuell unterscheidet sich auch deine Definition der klaren Kommunikation von meiner. Aber ich glaube, dass wir das Thema lieber begraben. Ich befürchte, dass ich ansonsten irgendwann noch etwas falsches schreibe...

    -Ich erwähnte das Datum deiner Registrierung weil, du offensichtlich die Posts in denen die Moderation öffentlich ermahnt nicht kennst. Diese gibt es durchaus.
    Dass es die gibt, bezweifle ich nicht. Ich habe da auch schon ein paar gesehen. Aber leider sind dies eher Ausnahmen...

    Hättest du die Forenregeln vorher gelesen und gesehen das der großteil bereits schon existiert wäre mein Post auch deutlich milder ausgefallen.
    Das bezweifle ich, ehrlich gesagt.
    Das ganze Thema ist sehr toxisch und ich befürchte, dass da wohl keine all zu sinnvolle Kommunikation derzeit möglich ist.
    Das ist schade, lässt sich aber ,mangels Willen anscheinend nicht ändern...

  11. #10
    Avatar von lost-in-emotions
    lost-in-emotions ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebeat
    Beiträge
    2.453
    Ich bin in der ersten Woche, als ich mich vor 2 Jahren hier angemeldet habe, auch mal verwarnt worden.
    Habe eine Frage gestellt und als nach 2 Wochen keine Antwort kam, habe ich das nochmal getan. O.M.G. o.O

    Ist das schon verjährt?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern

Ähnliche Themen zu Änderung am restriktiven Konzept bei der Sperrung von Usern


  1. [ps4] Suche Video Statisten und Konzept planungs Partner: Hier zwei Referenzen https://youtu.be/wJFhXHWtX50 https://youtu.be/qReXTy_b6Jw Ich suche Leute mit denen man Projekte besprechen und organisieren...



  2. Controller PS / X-box oder gar ein anderes Konzept!?: Huhu und guten Abend, werden von R★ keine Playstation Controller unterstützt, PS2 und PS3 werden nicht angenommen bei mir derzeit. Ich wäre...



  3. Collectors Edition DLC durch DNS änderung: es gibt sogar jetzt ein kranken dln trick womit man den dlc runterladen kann,sodas man ihn in der garage auch stehen hat



  4. Umgang mit Godemode-Usern?: Hallo Leute, Ich hab es in dieser Woche viel mit Spielern zu tun, die sich im Godmode befinden. Ich persönlich habe kein Problem bei einem sauberen...