GTA - The Movie ?

Diskutiere GTA - The Movie ? im News Forum im Bereich Grand Theft Auto 5; GTA würde zwar sicher viele Fans ins Kino locken, aber die Handlung könnte letztendlich alles Mögliche sein und ich schätze kein Element wäre dann tatsächlich ...



Thema: GTA - The Movie ?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. #21
    Avatar von JustMoe23
    JustMoe23 ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    10.498
    GTA würde zwar sicher viele Fans ins Kino locken, aber die Handlung könnte letztendlich alles Mögliche sein und ich schätze kein Element wäre dann tatsächlich innovativ... egal ob man jetzt eine Story um irgendeinen aufsteigenden Gangster im Autodiebstahl-Business drehen würde oder um ein Team welches so und so viele Autos in kürzester Zeit beschaffen muss oder wieder irgendeinen standard Gangster Streifen drehen würde, wie in etwa um das Trio Michael, Franklin und Trevor...

    ... letztendlich würde dann tatsächlich lediglich Grand Theft Auto auf dem Plakat stehen und die Handlung wäre fast schon irrelevant, weil der Titel mittlerweile schon in der Spielreihe einfach zu "schwammig" ist

    Da lohnen sich glaub ich andere Titel mehr, wo man als Fan deutlich mehr im Film wieder erkennt

  2. Anzeige
    Hallo lost-in-emotions,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #22
    Avatar von artbead
    artbead ist offline Mafiaboss
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    643
    Zum Thema Filmchen-- Habt Ihr den schon gesehen? Fand ich sehr beeindruckend.
    https://www.youtube.com/watch?v=HgJl2PKAyUM

  4. #23
    Avatar von GoaHanf
    GoaHanf ist offline Outlaw
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    252
    Nice..
    Respekt..
    Und der absolute Wahnsinn was das für Arbeit gemacht haben muss allein die Mods zum laufen zu bringen. Natural Vision beeindruckte mich immer wieder.
    Alle einzeln sehe ich nicht als Problem, aber alle zusammen ohne Probleme am laufen zu haben ohne das was crasht.
    Dazu noch der filmische Aufwand, mich hätte wirklich interessiert wieviele Arbeitsstunden das insgesamt waren, auf die schnelle schneidet auch ein Profi sowas nicht zusammen.

  5. #24
    Avatar von gta_
    gta_ ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    19.04.2017
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.653
    Du kannst für eine Minute Film, locker mit + 60 Minuten Zeitaufwand rechnen. Wenn es gut gemacht ist. Kamerafahrten natürlich und die bildgestaltung nach dem goldenen Schnitt. Kann das Video leider erst morgen ansehen. Bin gerade auf dem Weg nach Frankfurt/Main

  6. #25
    Avatar von Luellebert
    Luellebert ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    13.03.2015
    Beiträge
    60
    Sieht wirklich klasse aus.

    Frage mich schon seit längerem, warum keiner (evtl sogar Rockstar selbst) GTA 5 als TV-Serie bringt mit dem vorhandenen Videospiel-Material. Gar nicht neu verfilmen!
    Die Story ist super, die 3 Hauptprotagonisten haben die nötige Tiefe, alle Dialoge sind bereits eingesprochen, viele Zwischen-Sequenzen fertig, der Rest ist mit den Tools zu bauen.

    Es müssten sich nur ein Projektleiter und zwei, drei Kreative hinsetzen, und das Ding in Vollzeit auf die Beine stellen. Pro Woche bekommt man einen 30- oder 45-Minüter hin. Man käme mindestens auf 20 Folgen, wenn man nur das wichtigste umsetzt.

    Die TV-Sender würden sich darum reißen, weil allein die 80 Mio Käufer das Potential rechtfertigen, selbst wenn nur 5 bis 10% reinschauen. Aber auch die Serienjunkies, die keine Gamer sind, würden früher oder später drauf anspringen. 10 Mio Zuschauer pro Folge sollten weltweit locker zu schaffen sein - das wäre sowohl für die Privat- und Streamingkanäle in den USA ne große Nummer, und für die öffentlichen Sender sowieso.


    Wenn man das auf 90 Minuten verfilmt, verliert es seinen Charme und wahrscheinlich viel Stil.

  7. #26
    Avatar von gta_
    gta_ ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    19.04.2017
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Luellebert Beitrag anzeigen
    Frage mich schon seit längerem, warum keiner (evtl sogar Rockstar selbst) GTA 5 als TV-Serie bringt mit dem vorhandenen Videospiel-Material. Gar nicht neu verfilmen! Die Story ist super, die 3 Hauptprotagonisten haben die nötige Tiefe, alle Dialoge sind bereits eingesprochen, viele Zwischen-Sequenzen fertig, der Rest ist mit den Tools zu bauen.
    Naja, die Rechte! R* müsste Lizenzen zahlen das die Dialoge für eine Kino/TV-Ausstrahlung verwendet werden dürfen. Die haben ja Sprecher eingesprochen. Auch die Darsteller die die drei Charaktere verkörpern, haben Geld nur für das Spiel bekommen.

    Zitat Zitat von Luellebert Beitrag anzeigen
    Es müssten sich nur ein Projektleiter und zwei, drei Kreative hinsetzen, und das Ding in Vollzeit auf die Beine stellen. Pro Woche bekommt man einen 30- oder 45-Minüter hin.
    Selbst zehn Minuten Film können eine Woche dauern. Denn die Schauspieler sind nur Figuren denen du nicht sagen kannst, laufe so und mache diese Geste. Die laufen immer anders oder es sieht unnatürlich aus. Ich habe für meinen 5 minüter Gunrunning-Film schon über eine Woche gebraucht. Das ist echt übelste Scheißarbeit um es mal ehrlich zu sagen. Gut, der ist wirklich ausschließlich NUR im Rockstar Editor erstellt. So wie es Vorgabe war.



    Aber ich würde auch gern mal einen professionellen Film über GTA sehen wollen.

  8. #27
    Avatar von GoaHanf
    GoaHanf ist offline Outlaw
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    252
    Ich denke mal das Projekt GTA5 als Film nur mit Spielgrafik, auch mit Mods würde scheitern.
    Der Hauptgrund sind die Charaktere: Mimik und Gestik wirken eben doch zu gekünstelt auch wenn man sich noch soviel Mühe gibt.
    Daher wurde ja für die Zwischenszenen des Storymodus MotionCapturing mit echten Schauspielern verwendet bis eben in den Mundwinkel hinein..
    Wenn man sich jemand an "Final Fantasy" erinnert, als Film basierend auf einem Spiel mit Computergrafik war revolutionär was eine Menge betrifft aber wirklich angenommen wurde der Film nur bei Computerspielern und anderen die alles andere waren als die breite Zielgruppe zum Geld verdienen.
    Es wirkte immernoch zu künstlich.
    GTA mit natürlichen Schauspielern? Würde nen kurzen Hype geben aber dann müsste es schnell gehen mit der Serie, wir haben ja bei netflix und Konsorten schon gute Serien die genau die Themen von Los Santos beschreiben, Sex, Crime, Drugs usw ausführlich darstellen. Da gibt die auch an sich gute Spielstory nicht mehr her als eine Staffel.
    Trevors Mutter hätte ich eine Extrafolge genehmigt ^^.. Kranke Scheisse..
    Am erfolgreichsten scheint ja das Konzept zu sein das ganz viele Freiwillige arbeiten, es erscheinen jeden Tag neue Filme für GTA, die welche gut sind haben sogar schon über einer Million klicks auf der Uhr. Manches ist richtig gut und wenn man es mag kann man sich schon ne Zeit lang damit beschäftigen.
    Was ich als Idee hätte wäre eine Art Dokufilm über jemanden der nicht mehr weiß in welcher Welt er ist und das Spiel mit realen verschmilzt. Das genau mit dem Sarkasmus mit dem das Game daherkommt und das es total überzogen ist, trotzdem ernst dargestellt mit diesem Augenzwinkern. So auch mal Amokläufe im Realen aufarbeiten und zeigen das es nicht Computergames-Schuld ist.

  9. #28
    Avatar von Luellebert
    Luellebert ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    13.03.2015
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von gta_ Beitrag anzeigen
    Naja, die Rechte! R* müsste Lizenzen zahlen das die Dialoge für eine Kino/TV-Ausstrahlung verwendet werden dürfen. Die haben ja Sprecher eingesprochen. Auch die Darsteller die die drei Charaktere verkörpern, haben Geld nur für das Spiel bekommen.
    Also wenn die Steven Ogg (Trevor) anrufen und fragen: "Ey Stevie, wir wollen GTA5 als Serie HBO oder Netflix andrehen. Dein Job? Ist ja schon erledigt! Bekommst .... $ und musst höchstens ein paar Promo-Termine machen, die wir extra bezahlen. Und denk an die Folge-Jobs..."

    Glaubst Du, dass da irgendwer ablehnen würde oder Millionen-Gagen fordert?
    Ogg hat seit Release Rollen in Westworld, Walking Dead und Better Call Saul bekommen. Vorher war er schauspielerisch nicht groß in Erscheinung getreten.

    Zudem gehe ich davon aus, dass vorab schon vertraglich abgesichert wurde, jegliche GTA-Produktionsschnipsel für alles nutzen zu dürfen, was mit GTA zu tun hat. Ob die jetzt ne Trevor-Action-Figur verkaufen oder ein T-Shirt, das sollte alles vorher geklärt worden sein.

    Ich schätze, man kann die Produktion von GTA 5 als Serie komplett locker für unter 2 Mio hinbekommen. Soviel kosten 12 Minuten Sendezeit einer einzigen Game of Thrones Folge.


    Zitat Zitat von gta_ Beitrag anzeigen
    Selbst zehn Minuten Film können eine Woche dauern. Ich habe für meinen 5 minüter Gunrunning-Film schon über eine Woche gebraucht. Das ist echt übelste Scheißarbeit um es mal ehrlich zu sagen. Gut, der ist wirklich ausschließlich NUR im Rockstar Editor erstellt. So wie es Vorgabe war.
    Du hast das ja als Hobby gemacht und nur mit dem Editor. Wenn das mit Profis in Produktion geht und die noch einen Programmierer statt des Editors an der Hand haben, kann man da schon was machen...
    Wie gesagt: Eine Woche pro Episode sind locker machbar. Das schafft man ja sogar bei richtigen Produktionen mit zig Mitarbeitern und Schauspielern inklusive Reisen zu Drehorten.


    Zitat Zitat von GoaHanf Beitrag anzeigen
    Wenn man sich jemand an "Final Fantasy" erinnert, als Film basierend auf einem Spiel mit Computergrafik war revolutionär was eine Menge betrifft aber wirklich angenommen wurde der Film nur bei Computerspielern
    Final Fantasy ist aber auch eher Nische im Gegensatz zu GTA, was sich als Game 10 mal häufiger verkauft. Bei 80 Mio Käufern weltweit (ohne Doppelkäufer evtl 70 Mio) und dem breiten Genre (US-Crime statt Asia-Fantasy) ist ein großes Publikum nicht unwahrscheinlich.

    Game of Thrones gucken 10-12 Mio im Pay-TV bei Erstausstrahlung. Soviel Dollar kostet aber auch eine Folge. Wenn GTA nur 1-2 Mio schauen, und eine Folge nur 100.000 $ kostet, kannst Du Dir ja ausrechnen, ob sich das lohnt.

  10. #29
    Avatar von JustMoe23
    JustMoe23 ist offline Ehrenmitglied
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    10.498
    Also ich würde wenn schon, Steven ogg lieber im Original als Trevor sehen, wenn wir von einer Serie / oder einem Film sprechen...

    ... das hier war doch schon mehr als eine gute Vision, wie GTA in real aussehen könnte:


  11. #30
    Avatar von Nadine
    Nadine ist offline Kleinkrimineller
    Registriert seit
    01.01.2017
    Beiträge
    136
    Am besten hat mir
    *Fucking Modder
    gefallen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

GTA - The Movie ?

Ähnliche Themen zu GTA - The Movie ?


  1. Criminal Master-Boon - the Movie !: Hallöchen, werte Missions-Spieler und HEIST-Suchtis, sowie Freunde des schlechten Filmgeschmacks... Jaja, leider ist es ja an vereinzelten...



  2. Eagle - GTA V Movie Trailer: Brauche kein Feedback mehr, Danke ;)



  3. Drive Movie Parody / Stunt Compilation - Youtube Channel Pure Gaming: https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=QSpLDkVMpeA



  4. Windows 8 Movie Maker Hilfe: Hallo Leute, ich bin gerade dabei für meinen besten Freund so nen kleinen Überraschungsfilm bzw. Bilderschau für seinen Geburtstag zu machen und...