Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette?

Diskutiere Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette? im Allgemeines Forum im Bereich GTA Online; Ich hab erst vor ein paar Tagen die Online Welt von GTA zu entdecken begonnen. Mein Charakter ist mittlerweile auf Level 8 oder in der ...



Thema: Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette?

Seite 1 von 21 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 210
  1. #1
    cossayos ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    59

    Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette?

    Ich hab erst vor ein paar Tagen die Online Welt von GTA zu entdecken begonnen. Mein Charakter ist mittlerweile auf Level 8 oder in der Gegend. Macht Spaß, aber aus heiterem Himmel kommt irgendein anderer Player daher und plättet mich aus heiterem Himmel. So level 90 aufwärts, mit einer Panzerkarre oder sogar Jet und bewaffnet bis an die Zähne. Meistens denke ich mir nur, na großartige Leistung, hast es geschafft einen Newb zu plätten und spiele einfach weiter. Aber mittlerweile versuche ich allen weißen Blips auf der Karte aus dem Weg zu gehen und verspüre schon mal die Lust einfach selber auf die Jagd zu gehen und irgendwen abzuknallen.

    Wohlgemerkt, das spielt sich alles außerhalb der Random Events ab, die ja teilweise darauf abzielen, Spieler gegen Spieler in den Kampf zu schicken.

    Ich will mich noch nicht einer Crew anschließen, weil ich einfach noch nicht gut genug bin und zu wenig von der game mechanic verstehe, um wirklich nützlich zu sein. Außerdem habe ich job und real life bedingt, nur sporadisch Zeit, mich nach Los Santos zu versetzen.

  2. Anzeige
    Hallo cossayos,

    schau dir mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
  3. #2
    Avatar von wolverine
    wolverine ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    1.924
    Schon mal an den Passivmodus gedacht oder treibst du dich ausschließlich in ner öffentlichen Sitzung rum? Ich hab als Anfänger eigentlich eine Mission nach der anderen gegrindet und war so äußerst selten im Freeroam unterwegs.

  4. #3
    cossayos ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    59
    Naja, im Passivmodus kannst du ja zum Beispiel keine Läden überfallen. Und überfahren können sie dich ja trotzdem.

    Die einzigen Missions, die ich grinde sind Rennen. Meistens gegen mich selbst, weil es mehr Moneten einbringt, als wenn ich unter ferner liefen ankomme.

  5. #4
    Avatar von wolverine
    wolverine ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    1.924
    Stimmt, das kann man nicht. Aber du darfst eins nicht vergessen: Online-Netiquetten hört sich nett an, wurde aber für das hier einfach umgeschrieben. Darfst ja auch nicht in Online-Shootern gleich meckern wenn ein Frischling eben Kanonenfutter ist.
    Nicht nett ist, wenn er dein Auto statt dich killt, aber dafür wird er von R* auch adäquat (jaja... ich hör schon die Autoterroristen schreien "whoooot? Adäquat? Wie soll ich mit so ner miesen Ausbeute jemals meine Kill-Quote steigern?) bestraft und in die Bad Sports-Lobby verbannt...
    Merke: Dich killen? Erlaubt und gehört "zum guten Umgangston"... selbst schuld, immerhin gibt es den Passivmodus
    Dein Auto sprengen: Bäh, pfui.... noch ein paar mal und du spielst mit dir alleine... und das hört sich nicht so lustig an, wie es im ersten Augenblick klingt. Andererseits... seit dem CEO-Modus evtl. von mehr Leuten angestrebt?

  6. #5
    Avatar von Rocco81-92
    Rocco81-92 ist offline Staatsfeind
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.306
    Zitat Zitat von wolverine Beitrag anzeigen
    Schon mal an den Passivmodus gedacht?
    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    überfahren können sie dich ja trotzdem

    Oh, lass mich raten, auf Old-Gen unterwegs?

    Denn auf Current-Gen kann man dich im Passivmodus nicht so einfach überfahren,
    geht zwar auch bedarf aber etwas Übung

  7. #6
    cossayos ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von Rocco81-92 Beitrag anzeigen
    Oh, lass mich raten, auf Old-Gen unterwegs?

    Denn auf Current-Gen kann man dich im Passivmodus nicht so einfach überfahren,
    geht zwar auch bedarf aber etwas Übung
    Nein, auf dem PC. Kann man nicht mehr überfahren werden? Ich habe in den Tipps und Tricks überall nachgelesen, und da heißt es, man kann überfahren werden. Möglicherweise outdated.

    @wolverine: Mir gehts eher darum, wie das beurteilt wird. Normalerweise gehe ich nicht einfach los und kille jemanden, der mir überhaupt nichts getan hat, nur um dem das game zu versauen. Wenns da aber sowieso Open Season auf Mitspieler ist, werde ich mich auch nicht zurückhalten, wenn ich eine Chance sehe. Bringt das überhaupt was in Punkten?

    Shooter ist etwas anderes. Habe ich nie gespielt, weils mich nicht interessiert hat, aber da geht man sowieso vom Freund/Feind Schema aus.

  8. #7
    Avatar von VinceVega78
    VinceVega78 ist offline Großer Fisch
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    247
    es gibt bei dem thema durchaus unterschiedliche ansichten, die hier in diversen threads rausgekommen sind.
    der vergleich mit einem typischen online shooter passt mMn z. b. nicht wirklich.

    aufgrund der sehr unterschiedlichen spielweisen bei gta online, muß man eben damit leben und rechnen, dass ein gewisser teil der spieler in einer lobby einen vermutlich feindlich gesinnt ist.

    als alternative, wenn du komplett alleine in einer lobby sein willst um z. b. in ruhe läden zu überfallen, dann kannst du eine sitzung nur für freunde oder spieler mit einladung aufmachen.

  9. #8
    cossayos ist offline Laufbursche
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    59
    OK, danke.

  10. #9
    Avatar von merapi
    merapi ist offline Capo
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    389
    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Ich will mich noch nicht einer Crew anschließen, weil ich einfach noch nicht gut genug bin und zu wenig von der game mechanic verstehe, um wirklich nützlich zu sein. Außerdem habe ich job und real life bedingt, nur sporadisch Zeit, mich nach Los Santos zu versetzen.
    Eine Crew könnte dir sogar dabei helfen, besser zu werden. Mit denen machst du Jobs usw und kommst sicher und schnell nach oben mit deinem Level. Und in ner Party sein und zocken macht imo mehr Spass

  11. #10
    Avatar von SirVyvor
    SirVyvor ist offline Super-Moderator
    Registriert seit
    12.10.2014
    Ort
    Apt.42, Tinsel Towers, Blvd. Del Perro, Rockford Hills, LS
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Macht Spaß, aber aus heiterem Himmel kommt irgendein anderer Player daher und plättet mich aus heiterem Himmel. So level 90 aufwärts, mit einer Panzerkarre oder sogar Jet und bewaffnet bis an die Zähne. Meistens denke ich mir nur, na großartige Leistung, hast es geschafft einen Newb zu plätten und spiele einfach weiter.
    Ich denke, das kennt so ziemlich jeder, der nicht gleich von Anfang an den Online-Modus gezockt hat. Hab den für mich z.B. erst nach 8 Monaten endeckt, und dabei die gleichen Erfahrungen wie Du gemacht. Adaption heißt hier die Lösung. Ist wie früher im Wilden Westen: In LS gilt das Recht des Stärkeren (bzw. taktisch Klügeren), und nur wenn man sich wehrt, lernt man auch dazu. Dass man Anfangs vermutlich öfter stirbt als killt, gehört dazu; man muss eben erst die ganzen Werte wie Gesundheit, Stärke, etc. ausbilden, bis man wirkllich konkurrenzfähig ist.

    Der niedrige Level ist übrigens nicht unbedingt aussagekräftig, da sich viele Spieler 'nen Zweitcharakter aufbauen, und so manche leichtgeglaubte Beute lässt einen plötzlich ganz alt aussehen. Das gilt besonders für Jet-Piloten, die keinen Nachteil durch niedrige Gesundheits- oder Stärkewerte haben. Da hab ich schon die tollsten Sachen erlebt, die mich im wahrsten Sinne des Wortes auf den Boden zurückgeholt haben.

    Ich hatte früher auch 'ne ungeschriebene Regel, dass Spieler bis Level 20 tabu sind, solange sie nicht von sich aus angreifen. Als aber all die schönen Waffen wie LRW, Präzisionsgewehr, etc. für alle von Anfang an kaufbar waren, und auch die "Neulinge" immer frecher wurden, hab ich meine Grundsätze schnell über Bord geworfen. Hab's erst letztens wieder "bereut", als mich zwei Spieler mit Level 3 und 4, von denen ich dachte, sie machen einfach nur ihr Ding, urplötzlich mit ihren Trucks über den Haufen gefahren haben. Von daher wird erstmal alles beschossen was sich definiv in meine Richtung bewegt. Trotzdem entschuldige ich mich regelmäßig bei Lowlevels, wenn ich merke, dass sie wirklich nix von mir wollten; hab ich dann zufällig etwas Bargeld vom letzten Job, lass ich auch gerne ein paar Dollar springen.


    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Aber mittlerweile versuche ich allen weißen Blips auf der Karte aus dem Weg zu gehen und verspüre schon mal die Lust einfach selber auf die Jagd zu gehen und irgendwen abzuknallen.
    Mach das. Im Endeffekt ist GTA 5 ein gewalttätiges Spiel, und das ganze Waffenarsenal wurde uns nicht umsonst in die Hand gedrückt. Und wenn Dir doch mal nach 'ner ruhigen, gemütlichen Session ist, mach 'ne geschlossene Sitzung auf und erkunde die Map.


    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Ich will mich noch nicht einer Crew anschließen, weil ich einfach noch nicht gut genug bin und zu wenig von der game mechanic verstehe, um wirklich nützlich zu sein. Außerdem habe ich job und real life bedingt, nur sporadisch Zeit, mich nach Los Santos zu versetzen.
    Ich bin auch nicht so der Crew-Typ, da ich gerne alleine mein Ding durchziehe, ohne auf andere Rücksicht nehmen zu müssen. Trotzdem macht's irre Spaß, ab und an mit Leuten aus dem Forum gemeinsame Sache zu machen, und 'ne Map oder andere CEOs/VIPs zu "terrorisieren". Außerdem kann man von erfahrenen Spielern sehr vieles lernen. Ich bin sicherlich kein Neuling mehr, und mit wachsender Spieldauer agiere ich zunehmend aggressiver, aber es gibt immer noch Tricks und Kniffe, die mir von Leuten gezeigt werden, die länger und/oder besser spielen.


    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Naja, im Passivmodus kannst du ja zum Beispiel keine Läden überfallen. Und überfahren können sie dich ja trotzdem.
    Passive Spieler überfahren oder mit dem Wasserwerfer oder mit Rotorblättern von Hubschraubern töten ging nur auf den alten Konsolen; keine Ahnung, ob das immer noch so ist. Um Läden zu überfallen, musst Du nur die Map beobachten, den Passivmodus beenden, und ihn direkt nach dem Überfall (bzw. wenn 50 Sekunden vergangen sind) wieder aktivieren.

    Ich mach's ähnlich, wenn ich mich mal wieder pleite geschossen hab, und mir 'ne abgelegene Tanke/Laden suche, um wieder Kohle für meine Miete zu haben. Der Passiv-Modus kommt zwar nicht zum Einsatz, aber ich sehe zu, dass ich so weit vom nächsten verärgerten Spieler weg bin, dass ich den Überfall durchziehen und wieder in der Luft sein kann, bevor er bei mir eintreffen könnte.


    Zitat Zitat von cossayos Beitrag anzeigen
    Mir gehts eher darum, wie das beurteilt wird. Normalerweise gehe ich nicht einfach los und kille jemanden, der mir überhaupt nichts getan hat, nur um dem das game zu versauen. Wenns da aber sowieso Open Season auf Mitspieler ist, werde ich mich auch nicht zurückhalten, wenn ich eine Chance sehe. Bringt das überhaupt was in Punkten?
    Nun, da gibt's sehr verschiedenen Meinungen. Ich gehöre eher zu denjenigen Spielern, die den anderen das Leben schwer machen, aber es gibt auch etliche Leute, die ein friedliches Miteinander bevorzugen. Meine Erfahrung, die nicht representativ sein muss, ist jedoch so, dass Passivität (nicht zu verwechseln mit dem Passiv-Modus) als Schwäche ausgelegt wird. Natürlich kommt man ab und an in 'ne Lobby, in der man tatsächlich nicht angegriffen wird (ist seit dem letzten Update definitiv öfter der Fall), aber das ist eher selten der Fall.

    Hier würde ich mir von R* wünschen, dass man zumindest 'ne grobe Vorauswahl treffen könnte, denn als unerfahrener und/oder friedlicher Spieler hat man in 'ner Lobby voll mit "Psychopathen" tatsächlich wenig Freude. Haben aber alle das ungefähr gleiche Aggressionslevel, bzw. die gleiche Einstellung, kann es extrem spaßig werden, selbst wenn man unterliegt.

    Was die Punkte (RP) betrifft, so wird man auf jeden Fall besser entlohnt, wenn man die roten Punkte (Psychopathen) oder Kopfgelder killt; ob man da jedoch als Lowlevel so erfolgreich ist, wage ich mal zu bezweifeln. Ansonsten wirkt sich jeder Kill positiv auf Deine K/D (Kill/Death Ratio, also das Verhältnis von Toden zu Kills von Mitspielern) aus. Die einen interessiert diese Zahl, andere hingegen überhaupt nicht; musst Du für Dich entscheiden.

Seite 1 von 21 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette?

Ähnliche Themen zu Wie ist das eigentlich mit der Online-Netiquette?


  1. Welches ist der das schnellste Bike in GTA V/Online?: Hallo, könnt ihr mir sagen, welches Bike das schnellste ist, in der ungetunte und getunte Rangliste?! Ich denke da an diese Modellen: DINKA...



  2. Nochmal mit gta online anfangen aber wie geht das?: ich will nochmal von vorne anfangen, aber muss man dann den alten nick aufgeben? und zwar habe ich 2 charaktere alle hohes level mittlerweile und ein...



  3. Pegasus - wie funktioniert das eigentlich?: Hi, ich hab mich schon immer gefragt, wie das mit dem Pegasus funktioniert. Immer wenn ich da anrufe, sind alle Mitarbeiter im Gespräch oder es...



  4. Wie war das mit dem Hotelmord und der BET Aktie?: Ich bin hier neu und sage erst mal Hallo an die GTA5-Gemeinde. Ich bin auch dem Wahnsinn von GTA5 verfallen. Ich bin allerdings noch kein Profi. ...



  5. Ist der GTA Online Chrarakter weg wenn man das Spiel deinstalliert?: Hi, ich habe folgendes Problem: Ich spiele auf der PS3 und jedes Mal wenn ich L3 + mit dem linken Stick in eine Richtung drücke aus Fahrzeugen...